Frage von FeralHeart, 28

Was kann ich gegen den Schmerz in der Wade tun?

Hallo liebe Leute!
Folgendes ist passiert: gestern im Sportunterricht mussten wir von Sprungbrettern auf diese Kästen springen. Als ich abgesprungen bin, rutschte ich allerdings auf dem Kasten aus und landete auf meinem Fußknöchel (rechts).
Ich habe ein lautes knacken gehört und eine halbe Stunde später lag ich im Krankenwagen Richtung Krankenhaus.
Dort wurde mein Fuß geröntgt und ich wurde mit Schiene, Krücken und Thrombosespritzen wieder nach Hause geschickt. Diagnose: "ein ordentlicher Bänderriss, die Röntgenbilder würden uns nicht gezeigt oder erklärt)
Allerdings tut mir nicht nur der Fuß weh, sondern es schmerzt auch, wenn ich das Bein hochlegen will (auf ein Kissen zum Beispiel).
Der Schmerz an sich liegt zwar eher in dem Fußgelenk aber wenn auf die Wade ein bestimmter Druck ausgeübt wird, schmerzt es auch dort.
Wie eben beim Beispiel, wenn ich mein Bein hochlege, auch wenn ich die Beine überschlagen will (im liegen als auch im sitzen)

Antwort
von wonderwish, 7

Vieleicht hast du eine Venenentzündung. Das gibt es viel beim Sport. Hattest du Vorher schon mal Probleme mit diesem Fuss? Unbedingt nochmals zum Arzt gehen oder einen anderen Arzt aufsuchen. 

Gute Besserung

Kommentar von FeralHeart ,

Dankeschön^^

Vorher hatte ich noch nie Probleme mit dem Fuß. Das hat jetzt erst angefangen nach dem Unfall und ist echt empfindlich...
Das hat der (relativ schwache) Wasserstrahl bei der morgendlichen Dusche schon gereicht, damit es zwiebelt.

Antwort
von marylinjackson, 18

Das hört sich an wie ein Fibularissehnenabriss oder Fraktur. Die Schmerzen entstehen durch Einblutung in die Muskulatur.

Kein Gips? Soll operiert werden?

Kommentar von FeralHeart ,

Mir wurde gesagt, dass man das heutzutage nicht mehr operieren muss, weil eine Orthese reichen soll.
Mittlerweile war ich im MRT, da es einen Verdacht auf Syndosmosenruptur gab. Dieser hat angeblich nicht bestätigt. Der Arzt hat sich das MRT-Bild am Donnerstag direkt an der Rezeption angeschaut und ich war nichtmal 5 Minuten dort.
Dann habe ich gleich gefragt, wegen der Schmerzen in der Wade. Er meinte auch, es sei völlig normal.
Ich bin zwar kein Angsthase, aber ich hatte auf dem anderen Fuß auch schon einen Bänderriss, das war nicht halb so schlimm😅
Mein Gelenk fühlt völlig steif an und meine Zehen zittern wie verrückt, wenn ich sie bewege.
Seit Mittwoch Nachmittag habe ich einen dunklen Schatten auf dem Fußrücken bemerkt. Ich dachte, das sei normal, weil ich den in der Schule nicht hochgelegt habe oder so.
Der Schatten reicht vom äußeren Knöchel bis zu den zwei Zehen neben dem großen Zeh. Es sieht aus wie eine ca 1,5cm dicke Linie und tut seit vorgestern weh.
Der Unfall an sich ist jetzt schon zwei Wochen her.

Kommentar von marylinjackson ,

Vermutlich hast Du eine Thrombophlebitis, oder Venenentzündung, zeig das dem Arzt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community