Frage von luigistipps, 86

Was kann ich gegen das Rauchen tun(ich bin 15 und komm davon nicht mehr los)?Könnt ihr mir bitte helfen?

Antwort
von TheFreakz, 22

Rauchen ist Kopfsache! Wenn Du WILLST dann kannst Du sofort aufhören! Und zB die Hersteller von Nikotin oder was weiß ich machen ihr Geld damit, weil Du denkst dass Dir die Produkte helfen obwohl Du auch ohne Sie aufhören kannst! Mein Freund hat von einem auf den anderen Tag aufgehört ohne irgendwas!

Antwort
von thexxkilla2001, 37

Versuchs mit Ablenkung vielleicht ein Sport oder ähnlichem. Natürlich könntest du auch sie durch Alternativen aus der Apotheke ersetzen (übrigens finde ich es toll, dass du aufhörst :) )

Antwort
von labertasche01, 32

Erst mal musst du wirklich wollen. Dann gibt es in der Apotheke Pflaster oder Kaugummi die dich unterstützen. 

Antwort
von ingwer16, 23

Ich hab viel geraucht . Mit Nikotin Pflastern , den Willen meinen Sport nachzugehen haben mir geholfen aufzuhören .
N Bekannter von mir versucht es aktuell mit Nikotin Spray , hat seid Februar nicht mehr geraucht .
Wünsch dir viel Erfolg , sei eisern , ich versicher dir , es lohnt sich !!

Antwort
von Jan135, 30

Am besten hörst du vom einen auf den anderen Tag auf. Das ist zwar hart und braucht viel Durchhaltewillen, es ist aber die Methode mit den besten Erfolgsaussichten. Oder du nimmst Nikotinersatzprodukte wie Schnupftabak. Der ist weitaus weniger schädlich.

Kommentar von ingwer16 ,

Schnupftabak weniger schädlich ? Da täuscht sich aber jemand !

Kommentar von Jan135 ,

Du willst mir doch nicht weise machen, dass Schnupftabak schädlicher als Zigaretten ist😂😂?

Antwort
von Ashkaras, 23

Glaub mir es ist einfacher als du denlst ich bin 30 und sein 10 jahren frisch in der lunge. Es ist wichtig das du sofort aufhoerst, hoer auf mit so sachen wie "pro woche eine weniger" das ist nur purer schmerz der sich langzieht. Du musst direkt aufhoeren, wenn du naemlich 3 tage lang nicht geraucht hast sind deine rezeptoren(sind fuer reize und belohnungsgefuehle ect da)  aufm "normalen" standard somit ist dein koerper nicht mehr abhaengig von den dingern und es ist reine kopfsache endweder ja oder nein heisst es ab da. Werde nicht schwach die meisten geben aus langeweile auf weil ihnen etwas fehlt, viele scheitern nach dem 2 tag bereits also such dir eine ablenkung, koch etwas, mach sport oder zock etwas. Bleib drann ich drueck dir die daumen mein junge

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für rauchen, 6

Hallo! Gute Antwort von Ashkaras. Sofort aufhören - ohne Kompromisse. 

Apothekenumschau sagt : 

In Wirklichkeit hält der körperliche Entzug aber nur vier bis sechs Wochen an, die schlimmsten Entzugserscheinungen lassen sogar schon nach wenigen Tagen nach. Auch die Intensität der Symptome wird von Rauchern meist massiv überschätzt. Die Angst vor dem Entzug ist in der Regel schlimmer als der Entzug selbst.



Da muss man halt durch - viel Erfolg.

Antwort
von jonathanemoboy, 29

Ich bin auch schon sehr lange Süchtig am besten schaffe alles aus dem haus was dich an rauchen erinnert Zigarreten schachtel oder sonstiges und sonst kannst du den rest googeln da finden sich nützliche tipps

Antwort
von quaesita, 19

Keine Kippen mehr kaufen lassen. Du bist 15, alleine kommst du sowieso nicht an Zigaretten. Sag den Leuten, die dir Zigaretten kaufen, dass du aufhören möchtest und sie dir keine Kippen mehr geben sollen.

Antwort
von DonkeyDerby, 28

Blödsinn, Du musst nur aufhören. Mit 15 ist das kein Problem. Ein 50-jähriger, der sein Lebtag geraucht hat, hat ein Problem. Du nicht.

Antwort
von IamnotGigiHadid, 49

Frag mal deine Eltern

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten