Frage von Lollyyy98, 59

Was kann ich essen, damit ich mich nicht nochmal übergeben muss?

Hey liebe Community :) ich habe eine Grippe (38,5 Grad Fieber) und Hunger! Was kann ich essen wovon ich mich nicht übergeben muss außer Zwieback und Reiswaffeln?
Ps. Gestern (39,5 Grad Fieber) aß ich wie heute morgens eine Banane und zwei Äpfel und nachmittags ein paar Walnüsse, Cashewkerne, Rosinen und getrocknete Cranberrys. Abends musste ich mich dann übergeben :(
Habt ihr Tipps? Ps. Ich hab kein Magen Darm  sondern es geht Richtung  Kopfschmerzen und mir ist leicht übel! Habt ihr Ideen? LG

Antwort
von Cupcake76, 42

Hey Lollyyy98, 

das ist ja echt gemein! Wünsche Dir eine gute Besserung.

Bei mir funktioniert bei Übelkeit ganz gut:

  • Lakritze (kein Witz!)
  • das Wundermittel Hühnersuppe (am besten selbstgemacht)
  • Petersilie
  • Salzstangen
  • geriebener Apfel
  • gemuste Banane
  • Ingwertee
  • Milchbrötchen
  • Knäckebrot
  • Nudeln
  • Reis
  • Kartoffelmus

Also eigentlich schon Sachen, die leicht verdaulich sind und den Magen nicht reizen (auch wenn es keine Magen-Darm-Grippe ist). Nüsse sind sehr fett, da wäre ich vorsichtig. Und getrocknete Früchte würde ich auch eher meiden.

Insgesamt wichtig: Am besten mehrere kleine Portionen über den Tag verteilt essen. Und viel trinken und dem Körper Flüssigkeit zufügen (aber auch nicht zu viel auf einmal), wenn Du Dich übergeben musstest. 

Außerdem ist auch Brühe gut, damit der Elektrolyt-Haushalt nicht durcheinander gerät.Werd schnell wieder gesund (und wenn es nicht innerhalb von ein paar Tagen besser wird lieber mal beim Arzt vorbeischauen)!

Antwort
von EddieWinkler, 38

Ingwer. Das einzige Mittel gegen Erbrechen. Vielleicht noch etwas Kamillentee, Kümmel, Fenchel und Medizin gegen die Magenschmerzen.

Antwort
von Allyluna, 39

Wenn es nicht den Magen selbst betrifft, kannst Du eigentlich essen, worauf Du Lust hast - es wird entweder drin bleiben oder eben nicht - aber das dann wohl eher unabhängig davon, WAS es ist.

Hast Du eine Kopfschmerztablette oder sowas zu Hause? Das ist nämlich auch ein "schöner" Kreislauf - Übelkeit wegen Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit wegen Übelkeit und Kopfschmerzen wegen Appetitlosigkeit (bzw. zu wenig Flüssigkeitsaufnahme)...

Gute Besserung!

Antwort
von Eirene2007, 43

Gemüsebrühe/Hühnerbrühe? Tee?

Antwort
von totalbrutal, 36

Da geht meistens nur Flüssiges in den Magen, alles andere kommt wieder hoch... da muss man leider durch auch wenn man schreklichen Hunger hat...

Antwort
von Kokusnuss24937, 42

Das mit den Äpfeln, Bananen etc. hast du schon richtig gemacht. So lange dir schlecht ist, würde ich erstmal bei dieser leichten Kost bleiben, anderes verträgt dein kranker Körper momentan vielleicht nicht so gut. Und vor allem: Langsam essen und in kleinen Schlucken trinken, am besten Kräutertee ;) Hoffe, ich konnte dir helfen und Gute Besserung!

Antwort
von Furzer, 41

Einfach nur ne Tasse Lauchsuppe mit Croutons essen. Aber langsam. Das tat mir immer gut, wenn ich bettlägerig war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community