Frage von Heide75, 88

Was kann ich einem Kind mit Verstofpung zum Abendbrot geben?

Seid Montag hat mein Sohn (9Jahre) Verstopfung. Was kann ich ihm heute Abend zum Abendbrot geben? Wie ist es mit einer Tütensuppe mit Nudeln?

Antwort
von antikopierer, 9

Besser ist mit dem Frühstück DaRei Fit ist 100% pflanzlich hat keine unangenehme Wirkung wie Abführmittel, wirst sehen es hilft schnell und zuverlässig.

Für den kleinen 2 Kaffeelöffel das reicht und das ganze mal 4-5 Wochen dann ist der Darm voll Aktiviert und saniert.

Ps kannst dich auch mal vom Hersteller beraten lassen, helfen gerne sind sehr Kompetent.

Apotheke  Google mal.

Antwort
von GroupieNo1, 37

Warmen Apfelmus oder warmen naturtrüben Apfelsaft. Und das nicht zum Abendbrot sondern jetzt einfach am Nachmittag zwischendurch. Da ist die Verstopfung weg und du kannst heute Abend geben was du willst.

Antwort
von Goodnight, 25

Was willst du mit Tütensuppe. Wenn schon koche ihm eine Gemüsesuppe.

Besser aber du kochst Gemüse.

Kommentar von Heide75 ,

Er isst leider kein Gemüse.

Kommentar von Goodnight ,

Dann wundert auch die Verstopfung nicht. Man kann Gemüse auch im Essen verstecken. Gurke und Karotten essen eigentlich alle Kinder, auch Cherry Tomaten. Dann gibt es ja auch noch Obst.

An Fertigprodukte sollte man Kinder möglichst nicht gewöhnen.

Antwort
von Mytrylive, 29

Apfel oder fruchtsaft. Apfelmuse. Und allgemein sollte dein sohn viel trinken. Oder jogurt oder allgemein milchprodukte.

Antwort
von kleinesbiest85, 21

Warmen Apfelmus oder Apfelsaft, viel Bewegung und noch viel mehr zu trinken.

Antwort
von beangato, 41

Heute ist Donnerstag - warst Du nicht mal beim Arzt?

Dein Sohn soll sich bewegen und viel trinken. Gib ihm zu essen, worauf er Appetit hat.


Kommentar von Heide75 ,

Ich war schon 2x beim Arzt.Erst dachten wir an einen Margen-Darm-Virus. Danach hat er einen Einlauf bekommen. Angerufen habe ich heute auch schon. Also ich bin schon am Ball. Er hatte Dienstag ein Fußballspiel, Mittwoch Sport in der Schule und heute Fußballtraining. Also auch Bewegung.

Kommentar von eostre ,

Hat der einlauf gewirkt? Wenn Ja, wann war der? Sollte er gewirkt haben ist der Darm natürlich erstmal leer und es wäre normal, wenn erstmal 2-3 Tage nichts mehr kommt.

Kommentar von beangato ,

@Heide75

Ok. Sollte auch kein Vorwurf sein.

Ich hab deswegen gefragt: Eins meiner Kinder hatte mal so starke Verstopfung, dass es von der Schule aus gleich ins Kranenhaus kam.

Was hat denn der Einlauf gebracht?

Antwort
von eostre, 17

Wenn das Kind seit Montag nicht kacken kann würde ich mit ihm zum Arzt gehen, ein bisschen Apfel reißt da jetzt auch nichts mehr.

Kommentar von GroupieNo1 ,

Hatten gestern den selben Fall, Kind konnte seit Samstag nicht mehr kacken. Er kam und hat bei uns zum Frühstück einen gekochten noch warmen Apfel bekommen. Keine Stunde später war die Windel voll, und ne Stunde später gleich wieder.
Warmer Apfel bringt weit mehr als man meint.

Kommentar von eostre ,

Spam doch nicht immer meine Beiträge zu.

Antwort
von Fetch, 53

Getrocknete Pflaumen dann ist die Verstopfung bald weg.

Antwort
von Jiggy187, 39

bisschen frühreifes obst oder so, saurer apfel etc. ?

natürlich keine banane, die stopft^^

Antwort
von arisiaa, 49

Ich würde ihm brühe geben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten