Frage von liquorcabinet, 44

Was kann ich dagegen tun /Entzündung?

Hallo,

ich bin momentan in Neuseeland und werde von Sandfliegen zerstochen :/ Das könnt ihr rund herum der Wunde sehen ;D Wie diese Wunde allerdings entstanden ist, kann ich mir überhaupt nicht erklären. Es tut weh und es wächst einfach keine Kruste :( Auf dem Bild sieht man es nicht, aber es hat sich auch schon Eiter da angesammelt.. ich mache immer Bepanthen drauf und ein Pflaster, aber es passiert nichts.. also ich glaube das Bepanthen wirkt überhaupt nicht und meine Freundin meint, ich soll kein Pflaster da drauf machen, damit die Wunde zuwachsen kann. Aber dann käme da doch überall Dreck rein.. Sandfliegen übertragen auch Krankheiten, aber keine Ahnung, ich mach mir einfach zu viele Sorgen? Jedenfalls würde ich einen Arzt gerne vermeiden, weil ich bar erstmal 400 Dollar oder mehr hinlegen muss :(

Antwort
von WosIsLos, 16

Probiere es mal mit einem Kokosölumschlag (mehrmals täglich wechseln) und www.schuesslersalzehilfe.net/schuessler-salze-zur-wundheilung-einnehmen

(sofern es diese Sachen in Neuseeland gibt, sonst würde ich mal die Einheimischen um Hilfe fragen, bei uns gibt es die Viecherl noch nicht, also keine praktische Erfahrung vorhanden)

Antwort
von Negreira, 4

Bepanthen ist völlig nutzlos, da kannst Du auch Nivea-Creme nehmen. Besser wäre weiche Zinksalbe (Penatencreme), die wirst Du auch in Neuseeland bekommen.

Grundsätzlich bin ich gegen Pflaster bei solchen Wunden. Versuch doch mal, Mullbinden aufzutreiben. Die sind luftdurchlässig.

Antwort
von ZomyNozomy, 17

Es könnten Bisse/Stiche sein, die können sich schnell Entzünden, wenn man nicht sofort handelt.

Es löst Juckreiz, und Schmerzen aus, man darf daran nicht kratzen, wenn man keine Entzündung haben möchte!

Antibiotische Salben helfen, falls nötig doch einen Arzt rufen. 

Benutze Mückensprays, oder Gels, gegen die Sandfliegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community