Frage von DatKev, 80

Was kann ich dagegen tun das ich immer so extremen Heißhunger habe?

Ich bin 16 Jahre alt. Ich habe das Problem das ich schwere Antidepressiva nehme ( Sertralin ) Da ich an Depressionen leide. Ich habe jeden Tag ein unglaublich großes verlangen danach zu essen. Ich entspanne mit Essen und lenke mich damit ab. Ich weiß das es sehr ungesund ist. Ich liebe es halt Döner, Chips, Schokolade, Bier und andere Süßwaren zu essen/trinken. Es ist fast wie eine Sucht. Ich habe wirklich Probleme damit mir mal einen Tag nicht den Bauch vollzuschlagen. Bei Bier achte ich aber darauf das ich es nicht zu oft trinke. Ich wiege mittlerweile ca. 105 kg. Das ist deutlich zu viel. Was kann ich jetzt tun? VIELEN DANK!!!

Antwort
von Vivibirne, 11

Lass dir ein anderes Medikament verschreiben. Ein pflanzliches antidepressivum das eher schlaffördernd ist :) lg

Antwort
von silberwind58, 44

Am besten zum Hausarzt gehen und mal beraten lassen. Vielleicht liegt es auch an den Medikamenten,die Du nimmst. Aber bei Heisshunger kannst Du ja auch Obst oder Salatiges essen. Wenn es Dich wieder überfällt,dann iss einen Apfel,knabber eine Karotte oder stell Dir einen Teller mit Cherrytomaten bereit.

Kommentar von DatKev ,

Ja ich denke das mache ich! 

Kommentar von silberwind58 ,

Das schaffst Du auch!!

Kommentar von DatKev ,

Ich hoffe :) 

Antwort
von loema, 32

Manche Medikamente verändern den Zuckerspiegel.
Da sind dann Hungergefühle nicht zu vermeiden.
Du kannst selbst recherchieren, welche Nahrungsmittel langfristig und kurzfristig gut für einen ausgeglichenen Zuckerspiegel sind.
Das kann da am besten Helfen.
Die andere Seite ist die, dass Essen eine beruhigende Wirkung hat.
Essen kann ein Wohlbehagen verursachen. Ein Glücksgefühl verursachen.
Da kannst du auf die Suche nach Alternativen gehen.
Sport/Bewegung/frische Luft kann genau dieses Glück auch lostreten.
Um dir neue Dinge zu Gewohnheit zu machen, dauert es 3 Monate.
Danach will dein Körper diese neue Angewohnheit und du machst sie automatisch.
Viel Glück!

Kommentar von DatKev ,

Ja, ich bin seit vier Jahren Gewichtheber. Das ist schon Sport genug :D Danke dir! Ja das andere werde ich machen! 

Kommentar von loema ,

Dann versuche mal die frische Luft/Naturvariante.
Das ist ja was anderes als im Studio oder zu Hause zu trainieren.
Das ist dann mehr in Richtung Entspannung.

Antwort
von ASKoANoMiche, 31

Wenn ich immer Heißhunger habe, trinke ich sehr viel auf einmal, dann ist er wieder weg...

Vielleicht klappt es auch bei dir.

Kommentar von DatKev ,

Danke ich werde es versuchen! 

Antwort
von rosendiamant, 33

Du solltest auf jedenfall versuchen abzunehmen.

Wenn du Spaß am essen hast ist das nicht schlimm aber versuche die ungesunden Dinge durch gesunde Sachen zu ersetzen. Es gibt mittlerweile wirklich viele Möglichkeiten Gesund zu essen und auch Süße Sachen kannst du durch gesunde Süße Dinge ersetzen wie zb Obst.

Fange an Sport zu treiben. Hier tust du etwas für deine Gesundheit und hast nicht ständig Zeit an essen zu denken. Suche dir ein Hobby was dir Spaß macht und lege deinen Fokus darauf.

Kommentar von DatKev ,

Bin seit vier Jahren Gewichtheber. Am Sport mangelt es nicht. Aber mit ersetzten gebe ich dir vollkommen Recht! 

Antwort
von CookieCracker, 15

Wichtig ist ersteinmal zu wissen, aufwelche Größe dein gewicht verteilt ist.

Und ich persönlich bin ganz andersrum in der Hinsicht. Sobald ich mich nur ein kleinwenig psychisch angeschlagen fühle, wird mir übel (ich stand schon kurz vor einer Essstörung). Heutzutage wird mir immer noch sehr oft übel,wenn ich nur ein wenig gestresst bin und habe schon oft über Tage nichts gegessen, wodurch mein Körper auch dementsprechend reagiert hat (Ich bin sher oft zusammengebrochen und habe Probleme bei sportlichen aktivitäten).

Wie es mit Antidepressiva ist, weiß ich nicht, aber da jedes Medikament eine Nebenwirkung hat, könnte dies eine davon sein... Am besten redest du darüber mit deinem Arzt (Therapeut, Psychologe). Denn Antidepressiva wirken (soweit ich weiß) nur wenn man es zulässt. Wenn man also durch diese Tabletten nur unglücklich wird, sollte man sie ersetzen. (falls es an ihnen liegt)

Und war es auch schon vor der Einnahme deine Antidepressiva so, dass du so viel Heißhunger hast?

Und versuche dann das nächste mal doch einfach nach einem Apfelzu greifen statt nach Chips. (Ist ziemlich schwer, aber alles ist eine Frage der Selbstkontrolle.)

Ich kann auch deine Psychische-Stärke nicht eischätzen, aber ich würde raten in so einem Fall dieses Bedürfnis mit einer anderen Tat zu überspielen. Eine Möglichkeit ist,dass das Essen für dich ein Ventil ist. Wenn du nun aber ein anderes Ventil findest (Wie zum Beispiel Sport oder ein Hobby) könntest du es schaffen dies zu überwinden.

Ich hoffe du hast alles verstanden was ich meine, ich drücke mich manchmal nicht sehr verständlich aus...^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community