Frage von Steffie20, 32

Was kann ich dagegen tuen wenn mir die Berufsschule verbietet im praktischen Unterricht piercings zu tragen, die im Betrieb aber gestattet sind?

Grüße Kurz zu mir ich bin angehende Konditorin und arbeite in einem Betrieb wo es erlaubt ist das ich piercings trage. (in der Wange, in der LIppe und einen Nasenring). Nun bin ich in der 3ten Berufsschul Klasse und müsste diese im Praxisunterricht herausnehmen, weil es nicht Hygienisch sei. In den ersten zwei Jahren war dies nicht ein sonderliches Problem ich durfte sie überkleben. Jetzt haben sie aber die Schulverordnung geändert und ich müsste alle ganz herausnehmen, dass Problem ist aber das diese nach 5 Stunden zuwachsen würden.Ich Ich will mir von 2 Monaten Schule nicht meinen Körper verändern lassen und sehe das nicht ein!!! Was kann ich dagegen tuen? Unterschriftensammlung? Mit dem Schulsprecher reden? Meinen Chef anrufen lassen? dürfen die das überhaupt so bestimmen ich meine ich bin nicht ihr eigentum!!!! LG

Antwort
von AloeVera1403, 17

Reden hilft. Evtl. könntest du dein Chef anrufen lassen.
Aber normalerweise ist es halt so, das Piercings eher kritisch sind. Ich oder andere in diesen Forum können nicht garantieren, dass du deine Piercings behalten kannst. Und ja, die Arbeitswelt kann von dir verlangen, das du deinen Körper veränderst bzw. in den Ausgangszustand zurückversetzt. Ist zwar s*heise, aber kann man nicht ändern, wenn man nen Job will.

Ich hoffe du darfsr deine Piercings behalten, viel Glück! ^-^

Antwort
von VannyMetalgirl, 11

Evtl mal den Chef anrufen lassen..
Oder: einfach drin lassen.. Denn daran ist NICHTS unhygienisch.. Da ist deine Haut wesentlich unhygienischer (Bakterien usw).. Die Berufsschule hat Dir da eigentlich gar nichts zu sagen..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten