Was kann ich bei einer Essstörung tun?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Probier es mal bei deinem Arzt, bzw einem Psychiater. Bei mir hat damals nämlich naxh einer ueberweisung die Krankenkasse gezahlt😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt defintiv Einrichtungen und egtl solltest du einmal stationär gehen. Dort kannst du deine Seele baumeln lassen und hast ein umfangreiches Therapieangebot (Malen, Musik, Psychotherapie...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zu deinem Hausarzt und erklär ihm dene Probleme genau! Evtl hilft eine Klinik für Essstörungeb

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was Du tun kannst?  Ab zum Facharzt!

Das ist eine Krankheit, die dringend in Fachärztliche Hand gehört und nicht in die Hände der Hobbyfachleute in einem Laienforum.

Da Du das Problem ja nicht erst seit gestern hast,  sollte Dir eigentlich klar sein, dass Du Dir selbst mit irgendwelchen gut gemeinten Tipps nicht weiterhelfen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich zuerst mit deinem Hausarzt, der wird dich sicherlich zu einem Psychologen überweisen. Das sollte dann auch die Krankenkasse übernehmen. Nur mit professioneller Hilfe bekommst du dein Problem gelöst. Ich wünsche dir gute Besserung und alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seit 10 Jahren leidest du?
Und jetzt erkundigst du dich in einem allgemeinem Forum?
Das ist auch eine Art, nix zu verändern.

Wenn es dich wirklich interessieren würde, es anzugehen,
dann hättest du schon alle Infos, die es braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit deinem Hausarzt und deiner Krankenkasse. Kosten können auch übernommen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst "nur " zum Hausarzt zu gehen.Und dann mit der Krankenkasse Regeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung