Frage von Gluecksklee83,

Was kann ich anstelle von Backpapier nehmen.

Ich mache heute eine Bisquitrolle, habe aber leider kein Backpapier mehr. Habe schon ein bischen im Internet recherchiert. Da gab es den Tip mit Zeitungspapier. Hat das schon mal jemand gemacht? Färbt die Farbe nicht auf den Kuchen ab? Oder was kann ich sonst nehmen?

Antwort von wurzeldackel,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

nimm margarine und schmier die form oder das blech ordentlich mit ein,hinterher mit mehl bestäuben und verteilen,das mach ich immer und geht sehr gut....-)

Antwort von suittom,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

alufolie

Kommentar von Peli86,

damn,einfach aber gut ^^ vote =)

Kommentar von bemapi,

nicht gut!

hab ich mal gemacht. klebt sofort an und man bekommts nicht mehr vom gebäck runter.

Kommentar von Elch67,

bißerl eingeölt geht Alufolie immer

Kommentar von bemapi,

gute idee: eingefettete alufolie - das müsste klappen.

Kommentar von Peli86,

ja natürlich einfetten!!!macht man mit backpapier ja auch (meistens)

Kommentar von Elch67,

Backpapier einfetten?????? Wozu dann "Backpapier

Kommentar von Peli86,

weil auch backpapier "klebt" wenn es mal ein bisschen anbrennt oder zu lang drinn ist

Kommentar von bemapi,

sie hat doch kein backpapier!

die alufolie einfetten wurde vorgeschlagen ;-)

Kommentar von Peli86,

nooooaaar darum gehts ja!!!

Kommentar von kikkerl,

backblech richtig einfetten geht aber auch.dann braucht man kein papier mehr

Antwort von Gatto,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das Backblech einfetten und Semmelbrösel darüber streuen .

Antwort von Mensch1,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Normalerweise buttert man die Form und bestreut sie danach mit Semmelbröseln

Antwort von Gluecksklee83,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hallo, hab es grad mit Alufolie probiert. Die Idee mit dem Zeitungspapier hat mich eher abgeschreckt, wollte nichts auf meinem lesen, sondern einfach nur essen und genießen. Also ich hab die Alufolie gescheid eingefettet und vorsichtshalber noch Semmelbrösel drauf. Hat wunderbar geklappt.

Antwort von bemapi,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

nein, bloß kein zeitungspapier - die druckerschwärze geht dann sofort in dein gebäck rein!

hast du keine pizzaschachtel zuhause, den karton könntest ja nehmen (die saubere seite von oben)

Kommentar von bemapi,

ich hab grad überlegt, wie es die leute in "vor-backpapier-zeiten" gemacht haben.

du machst dein backblech ordentlich sauber und fettest es mit etwas butter ein; und machst dein gebäck direkt am backblech :-)

Antwort von Peli86,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

zeitungspapier is schon gut,aber nicht die BILD;sonst schmeckts bitter ^^

Antwort von Salzprinzessin,

Habt ihr es gelesen? Glücksklee hat das Problem mit gefetteter Alufolie bereits gelöst. DER KUCHEN IST SCHON FERTIG!!!

Antwort von hani99,

Nimm normales Papier für den Drucker und fette es mit Öl ein.

Kommentar von Chwasc,

quatsch...

Antwort von sassa40,

Feuchtes, sauberes, dünnes Küchentuch wie man es zum abtrocknen nimmt...

Kommentar von Chwasc,

Was gebt ihr denn für Ratschläge?!Unglaublich.

Antwort von kikkerl,

früher habe ich zeitungspapier genommen, als es nichts anderes gab. diese einfetten und es geht ;-)))))

Antwort von tucan,

Nimm Butterbrotpapier und fette das ein. Das geht auch, schließlich kannte man früher kein Backpapier ;-)

Antwort von justenm,

Zeitungspapier ? Ätsch ,würd ich nicht tun. Ist doch unhygienisch.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten