Frage von MakaveliTupac, 33

Was kann ich an meiner Bewerbung noch verbessern :SS?

Bewerbung um den Ausbildungsplatz der Fachkraft für Lagerlogistik
Sehr geehrter Herr X
Da mir das Praktikum in ihrem Betrieb sehr viel Spass gemacht hat bewerbe ich mich hiermit um einen Ausbildungsplatz als Fachkraft für Lagerlogistik
Zurzeit besuche ich die 10 Klasse der Gemeinschaftsschule am Marschweg in Kaltenkirchen und werde sie im Frühsommer mit der mittleren Reife abschließen.
(SOLL ICH VLLT DAS WAS JETZT KOMMT VOR DEM MACHEN WAS ICH GERADE GESCHRIEBEN HABE)
Durch das in Ihrer Firma absolvierte Praktikum wurde mir klar, dass der Beruf der Fachkraft für Lagerlogistik genau dem Beruf entspicht, den ich erlernen möchte. Da mir die körperliche Betätigung und da kommunizieren mir sehr viel Spass bringt denke ich, dass ich der richtige für ihren Betrieb bin.
Zu meinen Stärken gehören die Kondition und die Konzentrationsfähigkeit und vorallem meine Motivation.
Ich hoffe ich konnte ihnen hier ein paar Sachen über mich gut veranschaulichen.
Über eine positive Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.
Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von Erik0701, 19

Habt ihr nie gelernt wie eine Bewerbung zu schreiben ist? Das wäre ziemlich mies. Da muss an sich nich ein tabellarischer Lebenslauf hin und und und. Und auch der Anfang wird komplett anders gestaltet. Am besten du schaust mal bei Google wie man sowas macht. Das wäre zu viel zum mal eben erklären.

Kommentar von seppoli ,

Glaub das hier soll ja nur das Motivationsschreiben sein...

Kommentar von Indivia ,

Ich denke das hier ist nur das anschreiben

Antwort
von Indivia, 15

Vieles, Absätze etc.

Sehr geehrter Herr X,

Bewerbung als Auzubildender zur  Fachkraft xy

da mir das Praktikum in ihrem Betrieb sehr viel Spass gemacht hat bewerbe
ich mich hiermit Alles andere steht oben schon.


Durch das in Ihrer Firma absolvierte Praktikum wurde mir klar, dass der Beruf meinen Interessen entspricht. Da ich mich gerne körperlich betätige und auch sehr kommunikationstüchtig bin denke ich,das ich eine Bereicherung für den Betrieb bin.

Zu meinen Stärken gehören: Kondition,Konzentrationsfähigkeit und vorallem meine Motivation.
 (am besten veranschaulichst du es  durch konkrete Beispiele)

Zurzeit besuche ich die 10 Klasse der Gemeinschaftsschule am Marschweg in Kaltenkirchen und werde sie im Juni (?) mit der Fachoberschulreife abschließen.
Durch das in
Ihrer Firma absolvierte Praktikum wurde mir klar, dass der Beruf der
Fachkraft für Lagerlogistik genau dem Beruf entspicht, den ich erlernen
möchte.

Ich freue mich über ihre positive Rückmeldung!

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von Huflattich, 14

So würde ich es machen......

Bewerbung um den Ausbildungsplatz der Fachkraft für Lagerlogistik

Sehr geehrter Herr XY,

Da mir das Praktikum vom XY - XY 201X  bei Ihnen im Betrieb sehr gut gefallen hat, habe ich mich entschlossen eine Ausbildung in der Lagerlogistik zu machen. Aus diesem Grund möchte ich mich mit diesem Schreiben um den Ausbildungsplatz in ihrer Firma als Fachkraft für Lagerlogistik bewerben.  

Zurzeit besuche ich die 10 Klasse der Gemeinschaftsschule am Marschweg in Kaltenkirchen und werde sie im Frühsommer mit der mittleren Reife abschließen

Körperliche Betätigung und das Kommunizieren liegen mir sehr ..


Wie ich Ihnen ja schon während meines Praktikums zeigen konnte, gehören zu meinen Stärken Kondition und Konzentrationsfähigkeit, vor allem meine Motivation lernen zu wollen.
 .

Gerne komme ich, falls sie es wünschen, auch einmal in Begleitung (meiner Mutter - meines Vaters?) zu einem persönlichem Vorstellungsgespräch vorbei.  


(dies anzubieten könnte vielleicht von Vorteil sein - damit die Firma sieht ,dass jemand da ist, der sich kümmert)

Über eine positive Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

                XY

Kommentar von Huflattich ,

Gerade beim nochmaligem Durchlesen  noch aufgefallen.


Körperliche Betätigung und das Kommunizieren liegen mir sehr ..


Wie ich Ihnen ja schon während meines Praktikums zeigen konnte, gehören zu meinen Stärken Kondition und Konzentrationsfähigkeit, vor allem meine Motivation lernen zu wollen.
 .

Vielleicht besser tauschen :

Wie ich Ihnen ja schon während meines Praktikums zeigen konnte, gehören zu meinen Stärken Kondition und Konzentrationsfähigkeit, vor allem meine Motivation lernen zu wollen.
 Körperliche Betätigung und das Kommunizieren liegen mir ebenfalls sehr.




 



Antwort
von Meli240193, 9

Habe mal alles durchkorrigiert und Änderungsvorschläge bzw. Rechtschreib-/Grammatikfehler kursiv sowie fett markiert. LG

Bewerbung um einen/den Ausbildungsplatz zur Fachkraft für Lagerlogistik (Ist dieser Ausbildungsplatz ausgeschrieben? Wenn ja, verwende den. Wenn nein, verwende einen. Aber nicht das eine im Betreff und das andere im Text.)

Sehr geehrter Herr X, (Komma)

(klein anfangen) durch das in Ihrer Firma absolvierte Praktikum wurde mir klar, dass der Beruf der Fachkraft für Lagerlogistik genau dem Beruf entspicht, der mir große Freude bereitet und den ich gern erlernen möchte. Somit bewerbe ich mich nun bei Ihnen um einen/den (siehe oben) Ausbildungsplatz zur Fachkraft für Lagerlogistik.

Zurzeit besuche ich die 10. (Punkt nach der 10) Klasse der Gemeinschaftsschule am Marschweg in Kaltenkirchen und werde sie im
Frühsommer mit der mittleren Reife abschließen.


Da mir die körperliche Betätigung und das (keine Buchstaben vergessen) Kommunizieren (groß schreiben - Substantivierung/Nominalisierung) sehr liegen (2x etwas mit Spaß bzw. Freude an der Sache zu begründen, könnte komisch aussehen - als hättest du keine weiteren Argumente), denke ich, dass ich der Richtige (groß schreiben - Substantivierung/Nominalisierung) für ihren Betrieb bin. 
Zu meinen Stärken gehören gute Kondition, eine gute Konzentrationsfähigkeit sowie meine Motivation.

(Den vorherigen Satz würde ich komplett weg lassen.)
 Über eine positive Rückmeldung Ihrerseits freue ich mich und verbleibe

(klein schreiben) mit freundlichen Grüßen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community