Frage von Tobimehh, 42

Was kann ich an meinem Trainingsplan verbessern um noch Effektiver zu Trainieren?

Hey Community. Ich führe seid 1 und nen halben Monat 3x die Woche folgenden Ganzkörpertraining durch:

  • Laufband ( 13 km/h - 5-8 Minuten, Aufwärmung )
  • Schräge Beinpresse
  • Wadenheben im Stehen
  • Lattziehen
  • Bankdrücken
  • Schulterdrücken
  • Trizepsdrücken am Seilzug
  • Langhantelcurls

Ich mache Pro Übung immer 3 Sätze und zwichen 8-12 Wiederholungen, allerdings habe ich seid letzter Woche angefangen die Gewichte zu erhöhen und dafür 4-8 Wiederholungen zu machen. Laut einer meiner Lehrer der Sport studiert hat meinte das es besser für den Muskelaufbau zusammen mit der Masse ist.

  • Nun wie meine Frage ist wisst ihr ja schon. Und zwar habt ihr ideen wie ich mein Ganzkörpertraining mit den Übungen verbessern kann ? Also welche Übung ich weg machen sollte um dafür eine bessere zu ersetzen? Ich muss sagen mit den Ganzkörpertraining sehe ich auch schon gute erfolge, aber ich denke man kann es trotzdem noch um einiges verbessern oder?

Freue mich sehr über jede Antwort die mir hilft meinen Training noch effektiver und besser zu führen.

LG

Antwort
von SechsterAccount, 23

Würde mal sagen du machst das noch 2 Wochen so weiter und beginnst dann einfach mit nem Dreier Split ;).

Kommentar von Tobimehh ,

Hey SechsterAccount. 

Das mit den Splittraining lasse ich erstmal aus. Denn Splittraining ist wirklich nur was für Profis bzw sehr erfahrende Leute. Mann sollte als Anfänger ein Ganzkörpertraining 1 Jahr lang machen bevor man über ein Splittraining nachdenkt. Einfach viel effektiver, so wie ich es gehört habe. 

Kommentar von SechsterAccount ,

Ich weiß was du meinst , dieser gedanke ist aber leider falsch. Ich bin absolut davon überzeugt als Anfänger mit gk und hyperthrophie zu arbeiten , aber nicht länger als 6 Monate. Da du spätestens da dann wirklich nur noch mäßig Fortschritte sehen würdest. Splits sind nicht ausschließlich für erfahrene , 3er Split ist in Ordnung alles darüber wäre wirklich für Profis. Ich mache den Sport schon mehr als 2 Jahre und fing auch an wie du und habe das Ca. 6 Monate durchgezogen , war aber wirklich nicht nötig ( meiner Meinung nach hätten auch 3 Monate gereicht ).

Kommentar von Tobimehh ,

Ah okay alles klar danke :)

Kommentar von Kimmobb ,

Der war gut, Sechster.

Antwort
von Kimmobb, 4

Grundsätzlich: Grundübungen statt Isolationsübungen. Grundübungen sind z.B. Kniebeuge, Kreuzheben, Rudern, Bankdrücken, Schulterdrücken...

Das heißt für dich, dass du die Technik für die Übungen zwar lernen musst, aber es lohnt sich.

Google mal nach dem FEM Plan oder dem WKM Plan.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community