Frage von Marmodell, 152

Was kann ich als 14-Jähriger tun, das meine Mutter unseren Hund nicht so oft anschreit und mit der Zeitung haud?

Auf mich hört sie nicht da sie ja immer bei allem recht hat und ich nur das dumme Kind bin... :(

Ich sagte ihr mal "Hör auf! Du bist grausam zu unserem Hund, das tut ihm net gut und irgendwann beißt er noch". Sie sagte dann "ich weiß was ich tue, halt die Klappe, sonst kriegst Du auch eine"... :(

Eine Bekannte meines Onkels ist Hundeerzieherin. Soll ich sie mal drauf ansprechen das sie mit meiner Mutter redet??

Expertenantwort
von jww28, Community-Experte für Hund, 55

Hi, das mit der Bekannten finde ich gut :) Ansonsten andere Familienmitglieder um Hilfe bitten zB Großeltern? Tante? Onkel? Vater? Da ich den Umgang allerdings als sehr krass empfinde, da sie dir ebenfalls mit Schläge droht wäre ich schon fast gewillt dir zu raten mal zu einer Kinder und Jugendhilfe zu gehen, gibt da diverse Anlaufstellen bei Diakonie, Caritas usw, in letzter Not mit den Vertrauenslehrer mal darüber reden.

Kommentar von Bitterkraut ,

Ja, erst mit dem Hund ins Tierheim und dann direkt weiter zum Jugendamt.

Kommentar von jww28 ,

Ja nur da muss sich ein Erwachsener drum kümmern, sie kann und darf ja leider nicht einfach den Hund der Mutter ins Tierheim bringen. Deswegen bei anderen mal auf den Missstand aufmerksam machen. :)

Kommentar von Bitterkraut ,

Doch, das darf sie. Die Mutter kann sie dann ja wegen Hundesentziehung anzeigen... nirgendwo steht, daß nur Erwachsene Tiere ins Tierheim bringen dürfen. Auf jeden Fall würde sie dort Hilfe bekommen.

Kommentar von jww28 ,

Mit 14 ist man nicht geschäftstüchtig, der Abgabevertrag wäre gar nicht wirksam, und ob das Kind die Abgabegebühr zahlen kann ist auch die Frage. Zumal es ja von der Mutter angezeigt werden kann, weil es nunmal verboten ist fremdes Eigentum zu veräußern. Deswegen besser den offiziellen Weg nehmen, das auch nachhaltig geholfen werden kann. Denn einfach den Hund wegbringen kann heißen das der Hund ganz fix wieder da ist, weil sie ihn schlicht wieder zurückfordert und bis ein Hund komplett eingezogen wird muss leider schon sehr viel passieren :(

Antwort
von Pudelcolada, 31

Ja, ruf Deinen Onkel an und lass Dir die Nummer der Bekannten geben.
Bei der Gelegenheit kannst Du ihm ja auch gleich mal stecken, dass nicht nur dem Hund Schläge angedroht werden, sondern auch Dir.

Ich finde das Verhalten Deiner Mutter unglaublich!

Egal, wie überfordert sie sein mag, körperliche Gewalt geht gar nicht!
Schon beim ständigen Anschreien ist eigentlich Schluss, ich weiß gerade gar nicht, wer von Euch dreien schneller Hilfe braucht...

Antwort
von Maybewrong, 52

Sag es der Bekannten. Wenn deine Mutter zu bl*d ist um sich zu denken das sie diesen Hund  damit aggressiv macht und ihn eine  Angst vor Menschen eintrichtert,die irgendwann dafür sorgt das er wirklich zu beißt, könnte die wohl eher helfen.
Du könntest deine Mutter auch anzeigen da es Tierquälerei ist, wäre aber weniger praktisch.

Bei so was bekomme ich Aggressionen deine Mutter sollte mal eher eine mit der Zeitung abbekommen.

Antwort
von anaandmia, 97

Hallo :)
Aufjedenfall sprich die bekannte an oder versuche mal in einem ruhigen moment mit deiner mutter zu reden und kaufe vielicht noch ein hundeerziehungsbuch wo du ihr zeigen kannst wie es richtig geht.
Aber du musst etwas unternehmen !
LG

Antwort
von brandon, 32

Eine Bekannte meines Onkels ist Hundeerzieherin. Soll ich sie mal drauf ansprechen das sie mit meiner Mutter redet??

Das ist eine gute Idee.

Antwort
von LukaUndShiba, 47

Wie schon unter der letzen Frage geschrieben:

Das beste ist den Welpen abzugeben!

Antwort
von mminna, 49

Rede auf jeden Fall mit ihr, aber du solltest es vorsichtig angehen...!

Kommentar von Bitterkraut ,

Wrum vorsichtig? In so einem Fall hätte ich einen Riesenstreit mit meiner Mutter vom Zaun gebrochen, da hätte es richtig gekracht. Mit Vorsicht erreicht man bei so  gefühllosen Menschen nix.

Kommentar von 19irina98 ,

wenn am angst haben muss selbst geschlagen zu werden fängt man nicht mit einem streit an. dann versucht man eher es ruhig zu erklären das die mutter auch ruhig bleibt

Kommentar von brandon ,

Wrum vorsichtig? In so einem Fall hätte ich einen Riesenstreit mit meiner Mutter vom Zaun gebrochen, da hätte es richtig gekracht. Mit Vorsicht erreicht man bei so  gefühllosen Menschen nix.

Du wurdest als Kind bestimmt nicht von Deiner Mutter so misshandelt das Du Angst vor ihr hattest.

Ein eingeschüchtertes Kind bricht weder einen Streit vom Zaun noch geht es zum Jugendamt. 

Ich spreche da aus Erfahrung. 

Antwort
von Bitterkraut, 37

Bring den Hund ins Tierheim! Hab ich dir schon bei deiner vorhergehenden Frage gesagt. Sag dort, daß deine Mutter ihn schlägt. Man wird sich darum kümmern.

Deine Mutter ist nicht fähig, mit einem Hund umzugehen! Tierquäerei ist strafbar.

Und sag endlich, welches Business du hast! Du kannst nicht einfach ein Business-Profil anmelden, wenn du gar kein Business hast.

Antwort
von Kokosnuss2002, 64

Ja sag es ihr unbedingt, das tut dem Hund nicht gut, ich hoffe ja, dass er sie beißt

Kommentar von TheFreakz ,

Warum? Damit der Hund dann ins Tierheim kommt oder eingeschläfert wird?

Kommentar von Bitterkraut ,

Der hund wäre im Tierheim 1000 mal besser aufgehoben, als bei brutalen, unbeherrschten Menschen und eingeschläfert wird so schnell kein Hund, schon gar nicht, wenn er aus Angst beißt. Aber ein Welpe würde nicht beißen.

Kommentar von DaniSahnee ,

Quatsch. Wenn der arme Hund geschlagen wird ist es nicht so schlimm wenn er mal beißt.

Antwort
von eragon272727, 53

Ja sprich deine Bekannte deines Onkels auf jdenfall an und wenn es nichts bringt den Tierschutz

Antwort
von DaniSahnee, 32

Wenn deine Mutter zu unfähig ist um mit einen armen Hund umzugehen, dann gibt ihn bitte ins Tierheim!!
Der arme Hund, wird zu Unrecht geschlagen!

Antwort
von TheFreakz, 37

Hund abgeben!

Antwort
von eggenberg1, 4

na auf  jeden fall solltest du das machen , viel hört  deine mutte r auf  einen erwachsenen --

  aber viel solltest du  dich mehr um den hund kümmern, wenn du dazu in de r lage bist--

was ist es  denn für eine hunderasse ,wie groß  ist der denn ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten