Frage von ColSparkplug, 194

Was kann ich alles gegen die Schmerzen machen?

Soo, ich hab vor gut zwei Stunden schön aufs Maul gekriegt und mein linkes Auge ist jetzt schon echt blau und zum teil schwarz. Mein Kiefer tut höllisch weh und hab noch ein paar mehr Beulen. Zu meiner Frage, ich hab hier natürlich keine Apotheke oder ähnliches im Haus, aber ich würd trotzdem fragen ob wer ne Ahnung hat, wie ich die Schmerzen lindern könnte, denn einfach ignorieren geht nicht

Danke im voraus

Antwort
von ewigesleben, 49

Bitte geh bei solch einer schweren Verletzung sofort zum Notarzt,es können innere Blutungen entstehen und das ist richtig gefährlich bis hin zur Hirnblutung.

Selbst bei kleinen Gehirnerschütterungen darf man nur noch ruhig liegen wegen Blutungsgefahr.

Spaße nicht damit und schäme dich nicht zu sagen,daß man dich verprüglet hat,es geht um DEIN Leben

Kommentar von CountDracula ,

Vergiss aber nicht, dass man Dich bei unserem tollen System im Krankenhaus eher krank macht als heilt.

Antwort
von Tukmaster, 194

Am besten wäre es, etwas kühles auf das auge zu legen wie zB. Ein kaltes Handtuch aufs auge damit die schwellung zurücktritt.für den Kiefer gilt dasselbe, wenn diese schmerzen morgen auch noch da sind, geh lieber mal zu einem Arzt und schau dir das ganze an.

Antwort
von Ellen9, 159

Kühlen. Vaseline drauf, bekommen die Boxer beim Kampf auch immer auf die getroffenen Stellen. Ibuprofen, falls vorhanden. Kühlen auf jeden Fall erstmal.

Antwort
von SchanineJa, 160

Auf jeden fall kühlen. Das mit deinem Kiefer, solltest du beim Arzt kontrollieren lassen.

Antwort
von CountDracula, 18

Hallo,

ignorieren geht nur nicht, wenn Du Dir einredest, dass es nicht geht. Davon kann ich Dir als chronische Schmerzpatientin ein Liedchen singen.

Ansonsten gut kühlen; das sollte man im Übrigen sofort tun und nicht erst Stunden später. So verhindert man das Auftreten von Schwellungen.

LG, bloodsuckerin

Antwort
von Sophilinchen, 119

Geh doch mal zum Arzt,vielleicht ist was mit dem Kiefer.Kühlen hilft auch.

Antwort
von Ceddi95, 112

ich würde dir an deiner stelle fast raten mal zur abulanz zu fahren ins nächste krankenhaus, die sollen das mal untersuchen

was mich aber mal interessiert, wie hast du denn das geschafft? 

Kommentar von ColSparkplug ,

Ich bin gerade nicht in der Lage zu fahren, verständlicherweise

Ich bin an ein paar Volli****** geraten 

Kommentar von Ceddi95 ,

dann lass dich doch von jemandem fahren, wenn niemand bei dir ist, dann ruf jmd an, wäre sowieso besser wenn da jmd bei dir wär

Kommentar von CountDracula ,

Bei meinen Erfahrungen mit Krankenhäusern würde ich schon fast davon abraten... bei unserem tollen System macht man Dich dort eher krank als dass man Dich heilt.

Antwort
von Phantom15, 77

Zum Notarzt zu gehen wäre mein Rat. .... Warum auch den Helden spielen? Es geht um Deine Gesundheit. ....

Kommentar von CountDracula ,

Krankenhäuser... na ja. Bei unserem System macht man Dich da eher krank als dass man Dich heilt.

Antwort
von Sonicuser, 141

Wenn absolut keine Medikamente z.B. Paracetamo vorhanden sind und du keine Möglichkeit hast zum Arzt zu gehen und du dir sicher bist daß nichts richtig kaputt ist könntest du dir ein paar Bier oder eine Flasche Wein gönnen. Alkohol ist das stärkste freiverkäufliche Schmerzmittel was es gibt. Übrigens solltest du auf keinen Fall Aspirin nehmen.

Und kühlen natürlich nicht vergessen.


Kommentar von ColSparkplug ,

Trinke nicht :D

Kommentar von Eiszeitw ,

Deine Antwort ist unverantwortlich, wie kannst du jemanden raten Alkohol gegen Schmerzen zu trinken? Wenn bei der Schlägerei z.b  Verletzungen im Gehirn aufgetreten sind, wird es durch den Alkohol eventuell zu spät erkannt und dadurch verschlimmert.  

Kommentar von Sonicuser ,

Das mag wohl alles stimmen was du schreibst. Aber die Frage war doch was er tun kann wenn kein Arzt und Medikamente zu erreichen sind. Außerdem sollte er sich nicht kömatös betrinken sondern seine Schmerzen damit lndern in einer Notfallsituation. Übrigens hält jeder Arzt den ich kenne einen Schluck Alkohol für sinnvoller (z.B Atlantiküberquerung mit dem Segelbot) als die Einnahme von Aspirin, jedenfalls bei einem Trauma von Gehirn oder Arm und Bein. Stichwort Gerinnungskaskade.

Antwort
von vanillakusss, 102

Ich würde, an deiner Stelle, damit zum Arzt gehen. Vielleicht ist etwas gebrochen oder der Schädel hat zu viel abgekriegt.....

Geh zum Arzt damit.

Wie sieht denn der andere aus?

Kommentar von ColSparkplug ,

Wen meinst du von den Dreien? 

Leider sieht nur einer ansatzweise so aus wie ich

Kommentar von vanillakusss ,

Hmmmmm, wie hast du das denn geschafft?

Kommentar von ColSparkplug ,

Miesen Monat und nen richtig miesen Tag gehabt und da kam eins zum anderen. Die haben mich angemacht und ich die. 

War seltsamer Weise ein "schönes Gefühl" bzw. der Höhepunkt des Tages

Kommentar von vanillakusss ,

Ja, ich kenne solche Tage. Und solche Menschen ;))

Antwort
von sternenmeer57, 74

Notaufnahme

Kommentar von CountDracula ,

Würde ich schon fast von abraten. Die Gefahr, dass man Dich dort krank macht anstatt Dich zu heilen, ist nicht zu unterschätzen.

Kommentar von sternenmeer57 ,

Ich ahne schon ,du  hast schlechte Erfahrungen gemacht. Aber hier gehts doch nur um die Versorgung von Wunden und Ausschluss andere Verletzungen.

Antwort
von TitusPullo, 30

Klitschko, bist dus?^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten