Frage von windstorhh, 33

Was kann ich ändern? Beziehung, Job, Freizeit!?

Hallo zusammen,

ich würde gerne was ändern. Irgendetwas mache ich falsch, strahle ich aus oder bin im Punkt Frauen zu verklemmt/ schüchtern. Mein Leben ist fast perfekt. Ich bin 22 Jahre und männlich. Im Beruf läuft es sehr gut. Ich arbeite bei einer Bank in besserer Position. Ich bin jeden Tag dankbar dafür ;-). Allerdings zu viel. Unter der Woche von früh bis spät  und am Samstag auch manchmal ein wenig zu Hause. Dann kommt noch Haushalt, Verpflichtungen in der Familie und für Freunde bleibt mal jedes 2.-3 Wochenende Zeit. Zu wenig irgendwie. Die gehen sehr oft weg und klären sich mal eine. Die arbeiten allerdings einen 8:00 bis 16:00 Uhr Job. Bei den Zeiten kann ich kann ich leider nicht mithalten. Ich habe das Gefühl, dass ich etwas verpasse. Wenn das so weitergeht. Wir verstehen uns aber immer perfekt. Wenn es darum geht, eine Frau anzusprechen oder zu flirten, weiß ich noch nicht so richtig. Ich bin noch Jungfrau und hatte immer mal Interessentinnen. Irgendwie habe ich es immer durch Abweisung und zu nett sein geschafft, dass nie mehr als eine Freundschaft oder kurze Bekanntschaft daraus wurde. Auch mal eine kleine Affäre mit küssen. Es ist aber nie viel gelaufen. Die Freundinnen/Freunde sagen, dass ich eigentlich nicht so schlecht aussehen würde und attraktiv sei. Es kommen immer mal Frauen, die was wollen. Im Nachhinein wird es aber nichts. Bin ich zu nett, streng oder trauen sich viele vielleicht auch nicht. Zwei Kolleginnen wollten mal meine Nummer und haben sich nach Ewigkeiten geoutet. Sie hätten mich nicht getraut zu fragen. Meine Ausstrahlung etwa??

Was soll ich tun. Ich hätte so gerne eine Freundin zum verwöhnen. Das fehlt mir irgendwie. Habt ihr Tipps? Wie kann ich noch eine kennen lernen ? Lovoo funktionierte da nicht wirklich.

Vielen Dank schonmal

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AnjavonWins, 4

Du beschreibst Dich ausführlich als jemanden, der gerne arbeitet und dem seine Karriere wichtig ist. Das ist Deine persönliche Zielsetzung und es macht Dir ja sichtlich Spaß.

Dein Freundeskreis scheint da eine etwas andere Einstellung zu haben. Der Vergleich mit diesen Freunden hinkt dann. Vergleiche Dich nicht mit ihnen, sondern gehe Deinen eigenen Weg!

Wer gut verdient, sollte bestimmte Tätigkeiten auslagern, den Haushalt zum Beispiel. 

Stell Dir mal vor, Dir würde ein Nebenjob 4-5 Stunden die Woche mit € 12,- pro Std. angeboten. Würdest Du ihn annehmen? Vermutlich nicht, denn Deine Zeit ist zu teuer um sie statt in Freizeit in den Haushalt zu stecken. 

Plane also Deine freie Zeit sinnvoll, Du brauchst Zeit für Dich selber, Deine Familie, vielleicht Sport oder Interessen, für Freunde  - mit denen man im Übrigen auch nach 20.00 Uhr noch Ausgehen kann ;-)

Der zweite Teil ist ein ganz anderer: Du möchtest eine Frau kennenlernen und es gelingt Dir nicht so recht. Das hat aber nichts mit Deinem Beruf zu tun - wie Du selber beschreibst, sondern mit Deiner Art.

Schieb es nicht auf den Beruf - am Ende wirst Du nicht mehr die selbe Freude daran haben, die Dich jetzt erfüllt - weil Du glaubst, Du hättest dafür die Liebe aufgegeben.

Darum geht es aber gar nicht, denn das ist eine ganz andere Baustelle.

Arbeite an Dir, entwickle Dich weiter! Wo Du schüchtern bist, werde selbstsicherer. Trau Dich, besuch vielleicht mal einen Kurs zu Selbstbewusstsein, es gibt auch Flirtkurse. 

Du kannst natürlich auch gezielt neue Leute und auch Frauen kennen lernen, wenn Du z.B. in einen Verein gehst. Der Vorteil ist, sie interessieren sich für dasselbe wie Du und ein Gespräch ist einfach - ihr habt ja ein Thema.

Da Du ja weniger an Affäre interessiert bist, als an einer festen Beziehung, dauert es eben auch etwas Zeit. Mach Dir bloß keine Panik.

 

Antwort
von Franzona, 12

Hmmm, das hört sich irgendwie ein bisschen nach Karriere oder Liebe an ;) 

Ich denke, dir tut es vielleicht gut, wenn du dir noch ein Hobby suchst, neue Leute, neuer Spaß..

So wie du es berichtest, hört sich das etwas so an, als würdest du dich unbewusst rar machen. Manche Frauen stehen darauf, aber zu viel wirkt schnell abgeneigt und eingeblidet. Vielleicht schaust du ja zu ernst? Sprech du doch mal Frauen an, lächle sie an, mach Späße und sei einfach offen und habe Spaß 

Antwort
von Volkerfant, 4

Habt ihr in der Bank auch manchmal Personalbesprechungen? Da würde ich als allgemeines Thema mal die Arbeitszeiten und die Überstunden ansprechen.

Es kann nicht sein, dass man in einer Bank dermaßen viel Überstunden machen muss und sogar am Samstag zu Hause noch was arieiten muss, dass man kaum Freizeit mehr hat.

Die Banken fahren so viel Geld ein, dass sie sich locker ein paar Mitarbeiter mehr anschaffen könnten.

Von zu vieler Arbeit und Überstunden wird man krank, unzufrieden und die Familie und der Freundeskreis leidet darunter. Jeder einzeln Betroffene leidet darunter, es geht zulasten deiner Gesundheit und deines Lebens. Das muss jedem klar werden.

Wenn ihr alle derselben Meinung seid und zusammenhaltet, müsstet ihr das hinbekommen.

Kommentar von windstorhh ,

Doch, normalerweise haben wir auch die normalen Zeiten und keine Überstunden in Den Filialen oder Abteilungen. Wie im Tarifvertrag geregelt. Bei mir ist das halt außertariflich, wegen der Position und dadurch auch mal längere Zeiten. Allerdings gibt's dadurch auch mehr Gehalt. Meinte ich ja, dass ich dankbar dafür bin 😉

Kommentar von Volkerfant ,

Dann musst du abwägen, was dir wichtiger ist, Geld oder Freizeit.

Wie es sich anhört, bekommst du durch deine Position mehr Geld, hast aber weniger Freizeit. Das ist aber genau der springende Punkt, warum du keine Zeit für Freunde etc. hast. Wenn du das ändern willst, musst du die Initiative ergreifen und mit dem Chef reden.

Antwort
von Cleopeia, 14

Also an Deinen Arbeitszeiten kann es nicht liegen, denn eine Jobtime von 8 bis 16 Uhr ist doch ideal. Viele Berufstätige haben hier weitaus unangenehmere Arbeitszeiten, z.B. Schichten bzw. Wochenenddienste.

Vielleicht solltest du deinen Freundeskreis einfach mal erweitern oder dich anderweitig betätigen. Zum Beispiel im Verein, Fitnessclub oder anderen Hobbies nachgehen. Das eröffnet neue Wege und Möglichkeiten und man trifft neue Leute. Vielleicht ergibt sich da etwas über gemeinsame Interessen und Hobbies. 

Setz dich nicht unter Druck, denn meist lernt man den Richtigen / die Richtige kennen, wenn man es nicht erwartet. Bleib entspannt. Lass es locker angehen. Das wird man deiner Ausstrahlung anmerken. Und wenn du am wenigsten damit rechnest, wird es passieren... ;-)

Kommentar von windstorhh ,

Nee, die Freude arbeiten so. Bei mir ist es ja dank der Position etwas anderes. Von morgens oft mal bis 20 Uhr und samstags manchmal zu Hause. 😃. Danke für die Antwort

Kommentar von Cleopeia ,

Stimmt. Sorry hab ich überlesen. Trotzdem solltest du dir Zeit für Hobbies nehmen und "vor die Tür gehen". Arbeit ist nicht alles.

Kommentar von windstorhh ,

Ok, werde ich mal einführen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community