Frage von xXLavandiaXx, 45

Was kann ich gegen meine Eifersucht tun?

Mein Freund (20) und ich (19) sind seit 3 Jahren zusammen. Und wir sind beide gleichermaßen eifersüchtig und das ist total ok. Doch langsam leide ich unter meiner Eigersucht. Aber nicht dieses "ich habe Angst , dass er fremdgeht" oder so , ich vertraue ihm zu 100%. Nur vergleiche ich mich immer automatisch mit jedem weiblichen Wesen und fange an, mich schlecht zu fühlen, weil er mich natürlich liebt , aber ich auch so perfektionistisch bin. Ich möchte einfach niemandem in was nachstehen. Ich will die aller schönste für ihn sein. Also wirklich. Ich hab generell Probleme mit meinem Selbstbewusstsein. Und dann werde ich schon eifersüchtig bei dem Gedanken, dass er sich andere Frauen anschaut. Also im Sinne von, dass er sie sieht und dann daran denkt , dass ich in gewissen Dingen vergleichsweise Defizite habe. Und wenn dann auch noch ne Phase ist, in der er mir keine oder kaum Komplimente macht, ist es noch schlimmer . Ich weiß, dass das lächerlich ist, aber ich kann nichts gegen meine Gefühle tun. Die Wurzel des Übeln ist einfach mein Mangel an Selbstbewusstsein , aber wie kann ich das überwinden? Hat jemand ähnliche Probleme ? Oder weiß jemand Rat?

Antwort
von Zimtsternjagd, 15

Hallo ­čśŐ

Ich kenne das Gefühl sehr gut und du hast ja die Wurzel des Problems bereits erkannt.
Einerseits hilft es, diese Sorgen mit dem Partner zu teilen und offen über deine Ängste zu sprechen und ihm deine Gedanken dazu zu erklären.... Denn er kann nicht hellsehen und wahrscheinlich ist ihm das Problem in dem Maße nicht bewusst.
Im Endeffekt ist es aber tatsächlich dein und nicht sein Problem, also solltest du versuchen an dir selbst zu arbeiten. Warum reduziert du dich auf dein aussehen? Sicher ist er nicht nur wegen deinem Aussehen zusammen, sondern auch wegen deiner Art, deinem charakter. Und da sind Menschen schwer zu "ersetzen". Du ruhst dich nicht auf denn 3 Jahren Beziehung aus, das ist gut. Aber stelle sie auch nicht in frage, denn so lang bleibt man nicht zusammen nur weil man die Zeit für was besseres irgendwie überbrücken muss. Mache dich zum Thema Selbstbewusstsein ruhig schlau, dazu gibt es viele Berichte Bücher Seminare etc. Und das kann man nicht über Nacht ändern... Das braucht Zeit ­čśŐ

Antwort
von zahlenguide, 10

Als Mann kann ich dir sagen, dass wir nicht bewerten und denken: Mensch, die ist ja noch heißer als ... - es ist mehr wie ein An/Aus Schalter - entweder wir finden eine Verhaltensweise oder eine Person erotisch oder nicht. Eine Verhaltensweise mag Interesse auslösen - mehrere Verhaltensweisen werden dann als fesselnd empfunden.

Aber eure Beziehung geht ja weiter. Ihr seid ja auch Freunde und nicht nur Partner und entsprechend wird auch nicht jede Frau, die auf der Straße läuft eine Gefahr sein.

Fremdgehen findet eher anders statt - z.B. eine Frau weint, man tröstet sie und es entsteht mehr - hier ist schon eine Bindung zu einer Frau entstanden und man fand sie schön.

oder

Im Internet sehe ich eine schöne Frau und denke mir - Och, meine Freundin wird es ja nicht merken - ich schreibe sie mal an. Und dann kommt 1:1000 Fällen eine positive Antwort. Ein erotisches Gespräch entsteht und man wittert, dass eine Fantasie wahr werden kann. Man freut sich auf dieses Treffen und dann geht es eben zur Sache.

Das erste wird gerne ausgenutzt - z.B. eine ehemalige Freundin will sich an dir rächen, weint ein bisschen, er bekommt Mitleid, tröstet...

Das zweite geht von ihm selbst aus und ist fast nie eine Liebesbekundung an die fremde Frau sondern eher ein erotischer Traum, der wahr werden soll.

Klar, gibt es auch in goldenen Ausnahmen mal einen Mann, der eine zweite Familie hat, aber das sind dann wirklich seltene Ereignisse.

Kommentar von xXLavandiaXx ,

Naja bei mir ist ja fremdgehen gar kein Thema . Mein Freund würde sich eher trennen, als mich zu betrügen. Und trennen würde er sich nicht. Ich habe da vollstes Vertrauen . Es geht eher um die persönliche Angst , nicht das beste zu sein, was er haben könnte. Ist eher eine Sachen zwischen mir und mir . Aber ich kann eben nicht meine ängste überwinden

Antwort
von LuzifersBae, 19

Wenn er dich mit anderen Frauen vergleicht würde ich mit ihm nichts zutun haben wollen. Aber mal ehrlich. Jeder von uns schaut schönen Menschen hinterher, sei es eine Frau oder ein Mann. Das sollte man nicht zu sehr ernst nehmen und diese Freiheit hat er auch natürlich. Und ich denke auch nicht dass dein Freund mit dir 3 Jahre zusammen wäre, wenn dir etwas "fehlen" würde, falls er so sehr aufs äußere achtet ...

Kommentar von xXLavandiaXx ,

Er vergleicht mich nicht mit anderen. Also zumindest sagt er das nicht. Ich habe nur die irrationale Angst , dass er das irgendwo doch tut. Und ich kann das nicht abstellen. :(

Kommentar von KThxBye1996 ,

Genau diese Angst hab ich bei meinem Freund auch :/ Und manchmal macht er mir kaum Komplimente :(

Kommentar von xXLavandiaXx ,

Ja aber man kann halt auch nicht vom Partner verlangen, dass er einem Komplimente macht. Ist ja schöner , wenn es von selbst kommt. Aber solche Dinge lassen in einer langen Beziehung eben etwas nach. Und dass ist für mich eben etwas belastend . Es dreht sich eben nicht mehr alles um die Beziehung und man hat nicht mehr diese faszinierende Wirkung auf den Partner . Der Alltag rückt in den Vordergrund und dass kann einen echt verunsichern.

Antwort
von herja, 12

Hi,

stärke einfach dein Selbstbewusstsein, dann wird es besser: http://www.selbstbewusstsein-staerken.net/

Antwort
von focusme, 11

habe das selbe problem

LG 

Kommentar von xXLavandiaXx ,

Das ist wirklich schön zu wissen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community