Frage von hazel1012, 27

Was kann er jetzt machen?

Hallo ihr lieben mein verlobter ist eben heim gekommen, mit einen blauen zehnagel, schon wieder 😞

Kurz nach Weihnachten ist er schon einmal heim gekommen mit blauen Nagel das hat seine Mama dann aufgebohrt und dann war es einigermaßen ok.
Jetzt hat er natürlich wieder schrecklich schmerzen was könnten wir jetzt machen, morgen hat er um 6 Frühschicht und will nicht daheim bleiben.

Antwort
von Wissensdurst84, 9

Guten Abend,

Blaue Zehennägel entstehen durch Blutergüsse unter den Nägeln, die als Folge einer hohen Druckbelastung auftreten und mit Schmerzenverbunden sein können. Die blutunterlaufenen Zehennägel wachsen mit der Zeit heraus oder lösen sich ab. Neben der akuten Beschwerdenlinderung durch Aufbohren des betroffenen Nagels ist die Auswahl eines gut sitzenden und fest geschnürten Laufschuhs die beste Möglichkeit, um Problemen mit blauen Zehennägeln zu begegnen.

Um die akuten Beschwerden zu lindern, kann der blaue Zehennagel mit einer heißen und sterilen Nadel aufgebohrt werden, wodurch die Flüssigkeit entweicht und die Schmerzen nachlassen. Das Aufbohren des betroffenen Nagels sorgt zudem dafür, dass dieser erhalten bleiben kann und sich nicht nach spätestens zwei bis drei Wochen aufgrund der gestörten Nährstoffversorgung ablöst. Nach dieser Behandlung, die nicht schmerzt, wird der Zehennagel desinfiziert und steril abgedeckt.

Zur Vorbeugung blauer Zehennägel ist die Auswahl eines gut sitzenden Laufschuhs die beste Möglichkeit. Die Schuhe sollten zudem fest geschnürt werden, damit ein Vorschub – wie er vor allem beim Bergablaufen droht - so weit wie möglich vermieden werden kann.

Ist ein Spreizfuß der Grund dafür, dass sich die Zehen des Läufers permanent Prellungen zuziehen, ist eventuell eine Operation nötig, die die Fehlstellung beseitigt.

Ich hoffe ich konnte helfen und meine Antwort war hilfreich

Wissensdurst84

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community