Frage von AviAngelina, 56

Was kann einTrojaner auf meiner Festplatte sehen?

Kann ein Trojaner meine Festplatte beobachten, selbst wenn der MAC nicht mit dem WLAN verbunden ist, und wenn ja, wie schütze ich meine Inhalte? Wie erkenne ich, ob ich einen Trojaner auf dem MAC habe?

Antwort
von SiroOne, 33

Ein Trojaner kann in der Hauptsache Informationen über deinen Computer
nach außen geben, er öffnet ein Port so das fremde zugriff auf dein Computer haben, er sendet deine IP  an Clienten, die dann ganz viel Unfug auf dein PC machen könnten, unter anderen Datein von deiner Festplatte löschen auf dein PC surven, alles das was du vor dein PC auch kannst.
Aber das machen nicht viele, weil das wird schnell langweilig auf andere PC s rumzumüllen und die meisten wollen ja nichts böses, die sind nur neugierig
Verschlüssel deine Festplatten, damit ist schon viel getan.

Kommentar von VBHHerzog ,

was bringt eine festplattenverschlüsselung bei einem trojaner befall???

die fetsplatte wird ja beim anmelden des benutzer für diesen entschlüsselt?????

eine gute firewall+antivirus helfen teilweise, aber wirklich schützen kann man sich dagegen nicht(mit windows).

Was wirklich helfen würde, wäre ein Linux, ohne Java installation, dafür gibt es sehr sehr wenig schadsoftware.

zur frage, der Trojaner hat auf alles zugriff worauf du auch zugriff hast.

u

Kommentar von SiroOne ,

Wenn man sich vor den spionieren schützen will muss man seine Festplatte verschlüsseln, dann kommt ein Trojaner nicht auf die verschlüsselte Festplatte auch kein Verschlüsslungstrojaner.
Davon mal abgesehen, sind viele Verschlüsslungstrojaner schon entschlüsselt und stellen keine Bedrohung mehr da.
Mit den Befehl kannst du jeder zeit, die Festplatte auf Windows verschlüsseln
manage-bde -lock



Kommentar von onomant ,

Verschlüssel deine Festplatten, damit ist schon viel getan.



Was für ein Unsinn. 
Wenn man auf die Daten zugreifen möchte, muss man ja das verschlüsselte Laufwerk wieder öffnen. Und schon hat der Trojaner wieder vollen Zugriff.

Kommentar von SiroOne ,

Weißt du was Unsinn ist, sich auf dein Niveau zu begeben, oder ein Macuser ein Linuxsystem zu empfehlen. XD

Kommentar von onomant ,

oder ein Macuser ein Linuxsystem zu empfehlen. XD

Da gebe ich dir Recht. 

Antwort
von muttifrutti, 23

127.0.0.1 als Proxy eingeben.

Die meisten Trojaner nutzen die Windows-API der Internetoptionen 

zum nach Hause telefonieren

Kommentar von VBHHerzog ,

netter scherz, aber nacher macht der fragsesteller das wirklich^^

Antwort
von Walum, 20

Beobachten? Nein. Die versuchen entweder Dir den Zugriff auf Deine Daten zu entziehen, um Dich zu erpressen, oder Passwörter auszuspähen.

Installiere Dir einen kostenlosen Virenscanner:

https://www.avast.com/de-de/mac

Antwort
von MrMiles, 30

Bei einem PC könnt ich dir sofort helfen.

Kommentar von xNoNiC ,

Es funktioniert auf Mac & Windows so ziemlich gleich.

Kommentar von MrMiles ,

Bei Windows hat man den Windows Defender sowie fast täglich aktualisierte Programme zur Erkennung und Beseitigung von Schadsoftware von Microsoft.

Ich würde also den Windows Defender einen tiefen Scan machen lassen sowie das Programm zur Erkennung und Beseitigung von Schadsoftware durchlaufen lassen.

Evtl. noch ein kostenloses Anti-Viren Programm drüberlaufen lassen für eine dritte Analyse.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten