Frage von Mizib, 95

Was kann einem minderjährigen (14) passieren wenn er von einem mädchen (14) bilder von whatspp bekommt und sie weiterleitet?

Das waren pornografische bilder/videos und frage mich was da passieren kann, und ob wenn ich z.b eine strafe kriegen ich anfordern kann das das im gericht geklärt wird ? Es gibt ja gleichberechtigung und theoretisch könnt ich ja dann auch sagen sie sollen alle handys beschlagnahmen und jede person die bilder weiterleitet anzeigen, weil ich theoretisch nicht schuld daran bin..... Bitte hilft mir danke!

Antwort
von n00d00er, 40

Also erstmal war das Verbreitung von Jugendpornografie
Jedoch ist nun die Frage ob sie dir persönlich die Bilder geschickt hatte dann wäre es nur eine Verletzung an den Bildrechten da die ja die Bilder nicht gehören
So aber zuletzt bist du auch erst 14 und daher werden sowieso erst mal deine Eltern im Falle einer Anklage herangezogen werden

Kommentar von Mizib ,

Das jugendamt war grade eben da und hat mein handy beschlagnahmt aber theoretisch kann ich nichts dafür da sie es geschickt hat freiwillig..... 

Kommentar von n00d00er ,

Naja aber du hast die Fotos ohne ihr Einverständnis weiter geleitet oder habe ich da was falsch verstanden?

Kommentar von Mizib ,

Ja schon aber sie ist ja im endeffekt selber schuld oder nicht?

Kommentar von n00d00er ,

Ne eben nicht
Du kanst dich da nicht aus der Verantwortung nehmen
Die Sache ist so geregelt das ein Foto einer Person gehört
Dieses Foto kann die Person weitergeben jedoch bleiben die Rechte über das Foto immer noch beim Erzeuger des Fotos
Demnach hättest du sie fragen müssen ob du die Fotos weiter leiten darfst

Kommentar von Mizib ,

Aber whatsapp kann die bilde auch jedezeit veröffentlichen etc. der man von der polzei meinte das die das problem haben da solche pornografischen inhalte immer schlimm sind also wenn du das durch gruppen bekommst kann mann dich theoretisch anzeigen und ich meinte sie sollen dann whatsapp sperren

Kommentar von DoggyBee69 ,

Wie n00d00er schon sagte, die Rechte gehören dem Erzeuger des Bildes und evtl auch WhatsApp wenn man diese auf WhatsApp weiterleitet, aber nicht dir.

Kommentar von n00d00er ,

Ja whatts App bekommt durch ihre AGBs rechte an den Fotos die du versendest
Aber das heist nicht das du sie weiter senden darfst
Das du sie bekommst ist kein Problem du müstest es nur theoretisch bei der Polizei melden weil wie gesagt das verbreiten .... strafbar ist jedoch macht das niemand und wird im Regelfall auch in so kleinen Fällen nicht von der Polizei verfolgt

Kommentar von Mizib ,

Ja aber wenn sie es mir zuschickt akzeptiert sie das auch eig. Und falls ich ieine strafe oder so bekomme könnte ich sagen das ich das im gericht klären will , hätte ich so ein recht weil sonst ist es ja eig. Nicht so das ich einfach strafe bekomme ich muss ja meine aussage auch abgeben und mich weigern können oder nicht? Und vielen dank nochmal!

Kommentar von n00d00er ,

Also die Annahme das du es weiterschickt könte sie zwar haben aber trdm berechtigt es dich nicht ein Foto einfach weiter zu schicken
Zu der Sache mit dem Gericht
Wenn du jz wirklich eine Gerichtsverhandlung anstrebst würden ersten erst mal deine Eltern als Erziehungsberechtigten angeklagt werden und dann würdest du irgendeine Strafe bekommen wie hoch und auf welcher Art entscheidet der Richter
Ich denke jedoch es wird zu einer Außergerichtlichen Unterredung zwischen den Beiden Parteien kommen und was da raus kommt wird sich dann zeigen

Kommentar von Mizib ,

Hmm danke nochmal aber in diesem gespräch kann ich mich auch äußern oder ?

Kommentar von n00d00er ,

Klar kanst du das
Kanst du immer
Sowohl im Gericht als auch im Gespräch werden beide Parteien gehört werden

Kommentar von Mizib ,

Oke ich danke ihnen vielmals und wünsche ihnen noch einen schönen tag :)

Kommentar von n00d00er ,

Wenn ich dir einen Tipp geben darf rufst du vlt mal die Eltern von dem Mädchen an entschuldigst dich bei Ihnen und wenn sie es annehmen rufst du auch noch die Geschädigte an und bittest um Verzeihung
Aber natürlich nur wenn du es auch ernst meinst

Kommentar von Mizib ,

Habe ich schon bor einiger zeit das mädchen meinte die anzeige zurück genommen zu haben aber ist anscheinend ned so gewesen .... Oder irendetwas anderes..

Antwort
von Hayns, 6

Das ist also ziemlich vertrackt.


§ 184 Verbreitung pornographischer Schriften > https://dejure.org/gesetze/StGB/184.html

Ob da nur der Verursacher belangt wird oder alle Verbreiter eine Mitschuld tragen, weiß ich nicht.


Antwort
von DoggyBee69, 34

Man kann die Person anzeigen, die die Bilder weitergeleitet hat. Aber nicht die, die die Bilder bekommen haben, da die ja nichts dafür können, dass sie es geschickt bekommen haben.

Kommentar von Mizib ,

Aber die person hat es ja selber geschickt und zeigt dann noch an ...

Kommentar von DoggyBee69 ,

Es war aber Privat und nicht Öffentlich. Hätte sie das Bild auf Facebook, Twitter, etc. öffentlich gepostet, hätte es jeder an jeden weiterschicken können. 

Kommentar von Mizib ,

Aber in der agb bestätigt man doch das die bilder dann eeitergeleitet werden dürfen z.b whatsapp hat sie ja auch ind kann sie jederzeit veröffentlichen

Antwort
von Cedric0205, 51

Einmal versendet gehört es Whatsapp, also sobald das Mädchen es versendet, ist es im Internet!

Kommentar von Mizib ,

Also heißt sie ist schuld ? ... Und wenn etwas passiert kann ich sagen das ich das im gericht klären will hast du vielleicht eine ahnung?...

Kommentar von Cedric0205 ,

Ich denke ein Gericht wird nicht eingeschaltet, welches Mädchen will öffentlich zugeben das es solche Videos versendet, besonders vor Eltern!

Kommentar von Mizib ,

Hat sie schon... Und also kann ich das nicht gerichtlich klären und kriege einfach z.b nh strafe und kann mich nicht dazu äußern/weigern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten