Frage von MondfischxD, 149

Was kann ein verkorkster Magen alles auslösen?

Hey Community:) jeder kennt das bestimmt wenn der Magen mal verkorkst ist. Bei mir ist das nur etwas anders weil ich hab noch einen Reizmagen dazu.. Also oft Übelkeit. Nun gut.. Am Wochenende war Fasching und ich hab mit Freunden gefeiert.. Um mich vor nem Kater zu schützen hab ich richtig fettige Pizza gegessen und dann gab es 3 Gläser Wodka lemon.. Dann hab ich währenddessen noch Pommes und nochmal Pizza gegessen.. Zum Alkohol: Ist nicht viel ich war nicht betrunken oder ähnliches also lasst bitte die Kommentare mit das Alkohol schädlich ist ich hab ja nicht übertreiben😅 naja am Sonntag morgen hatte ich dann Bauchweh und Übelkeit.. Ging dann aber weg..Abends hab ich dann noch was gegessen dann hab ich wieder Bauchweh bekommen und Übelkeit.. War dann weg. Am Montag ging es dann wieder los morgens mit Bauchweh morgens und Unwohlsein gegen Abend hab ich Schwindel bekommen.. Und heute war mir wieder total schlecht (kein Durchfall)dann bin ich zittrig mir ist schwindlig.. Hab erst in 2 Tagen einen Arztermin bekommen.. Und ich wollte jetzt nur mal fragen ob sich da jemand mit auskennt und sowas auch schonmal hatte..

Antwort
von Peppi26, 56

Also es ist eine lüge das fettige Nahrung gegen Kater hilft, also gehe ich davon aus das dir wegen dem vielen fettigen so schlecht war! Zwieback und Tee sollte helfen!

Antwort
von Pepe123567, 93

Vielleicht sollte doch ein spezieller Heilpraktiker aufgesucht werden... Da möglicherweise auch etwas ganz anderes dahinter befindet wie zum Bsp. eine Histamin, fett, Gluten, glutamat oder gar Weizen usw Unverträglichkeit besteht ist oft der Auslöser für einen chronisches Reitmagen :) Syndrom ... Das sollte überprüft werden wichtig.
Als ersten Tipp würde ich eine sogenannte Darmsanierung empfehlen mit einem bestimmt Mittel das es so n der Apotheke gibt und dann durch probiotischen Bakterien und ggf. Kann der Hausarzt da sogar was verschreiben um ihn wieder nachdem er geputzt wurde die für den gesamten Organ höchst wichtigen guten darmbakterien aufzubauen dauert Ca. 3 Wochen

Kommentar von MondfischxD ,

Hat sich schon erledigt aber danke :)

Kommentar von Pepe123567 ,

Für die Zukunft daran denken ... Könnte ein Grund sein ... Dualseele

Antwort
von Ergonator2, 54

Ich würde erstmal warten wie lang das anhält und wenns in 4 tagen oder etwa ner woche nicht weg ist würde ich definitiv zum arzt gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten