Frage von VitamineB12, 58

Was kann ein Mensch mit an Taubheitgrenze-Schwerhörigkeit als Angestellter oder als Selbstständiger (Ladenlokal, zu Hause)Beruflich machen?

Hallo Ihr Lieben!

Info: ein Schwerbehindertenausweis steht zur Verfügung. Eine Berufsausbildung im Bürobereich ist auch vorhanden, und es muss aber nicht unbedingt eine Büroarbeit werden.

MfG Vitamin

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schwimmakademie, 58

Moin,

um ehrlich zu sein, verstehe ich diese Frage nicht wirklich. Ich bin selbst taub und stehe mitten im Berufsleben. Klar kann ich nicht als Psychologe arbeiten, aber sehr viele andere Jopbs stehen mir offen.

Zum Beispiel bin ich mit einer schwimmschule selbständig und betreue als CQO eine grosse Firma (angestelltenverhältnis). Wenn du eine bestimmte Ausbildung hast und in deinem Beruf wegen der Behinderung nicht arbeiten kannst (bekommst du eine Assistenz die zB den Kundenverkehr für dich regelt. Dabei gibt es zwar Ausnahmen aber wenige. 

Wende dich doch mal an das Integrationsamt wenn du dier da unsicher bist. Die können idr nicht nur sagen, welche Betriebe besonders integrationsfreudig sind sondern auch dabei helfen, die nötige Unterstützung zu erhalten.

LG

Kommentar von VitamineB12 ,

Um ehrlich zu sein...

Es geht eigentlich um meine Migrationshintergrund bei den Unternehmen und nicht um meine Hörbehinderung. Glauben muss mir natürlich hier niemand aber es passiert leider alles im Hintergrund man kann es nicht widersprechen.

Ich kann alle Jobs ausüben aber dafür muss ja die Firma mich akzeptieren. Ha, gerade in dem heutigen Moment und politischen Lage (Paris, Muslime, Pegida) wirds für mich sicherlich schwierig einen Job zu finden. Deswegen versuche ich mich Selbstständig zu machen.

Integrationsamt war ich bereits, die helfen nur beim Bewerbungenschreiben und sonst nichts. LG

Antwort
von Plautzenmann, 33

Wenn Lautstärke kein Problem ist, würde ich mal Folgendes vorschlagen:

Hardcore-Techno-DJ

Musiker in einer Deathcore-Grind-Trash-Hardcore-Metalband

Telefonist bei der Seelsorge

Ganz im Ernst, ich denke, dass der Mensch immer noch seinen Bürojob machen kann, sofern er diesen gut macht. Zwar muss man sich anfangs ein wenig umstellen im Umgang mit ihm/ihr, doch in manchen Firmen habe ich schon schwerhörige Leute gesehen, die fest integriert und geschätzt waren.

Solange der Mensch sich Mühe gibt und seine Kollegen/Mitmenschen ein wenig Verständnis haben, sollte es keine größeren Probleme geben.

Antwort
von padalica, 45

Ich habe mal in einem Druck Unternehmen gearbeitet, in der Weiterverarbeitung, dort waren auch Gehörgeschädigte.

Kommentar von VitamineB12 ,

Als Buchbinder? Kann das sein?

Kommentar von padalica ,

jup ^^

Antwort
von lindgren, 43

Hi, die Frage ist aber pauschal gestellt. Welche Interessen, bzw. Kenntnisse sind vorhanden?

Kommentar von VitamineB12 ,

Ausbildung im Bürobereich, Kenntnisse Rechnungswesen. Bin aber auch bereit andere Jobs auszuüben (sollte aber nicht so laut sein) :-)

Antwort
von altgenug60, 23

Komponist werden und neun Sinfonien schreiben.

Kommentar von Entdeckung ,

Beethoven hat NICHT als bereits stark Gehörgeschädigter  erst mit dem Komponieren begonnen, sondern er ertaubte im LAUFE seiner bereits jahrelang ausgeübten Komponistentätigkeit.

Und er war ein musikalisches Genie ... darum kann man sich nicht bewerben ... ;)

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community