Was kann das sein,bitte helfen(Hund)?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das sieht ganz nach einer Zecke aus. Versuche mal vorsichtig daran zu ziehen dann müsstest Du sehen ob es eine Zecke ist oder etwas anderes ist.

Zwischen dem Kopf und dem Körper müsste dann eine Art Kerbe sein wo man die Zecke fassen kann.

Du kannst auch warten bis jemand zu Hause ist und Dir helfen kann.

Wenn Du allerdings erst eben mit dem Hund draußen warst und er sich die Zecke dabei geholt hat wäre es sehr ungewöhnlich das sie sich schon so vergrößert hat.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schiebe einfach das Fell vorsichtig zur Seite und gucke nach den dunklen Beinen der zecke, dann kannst du dir sicher sein und (ohne rausdrehen!!!) Die zecke mit einer Pinzette entfernen. Wenn es rot ist, würde ich danach noch zum Tierarzt fahren, auf jeden Fall die zecke aufbewahren (geschlossenes glas) damit man sie untersuchen kann, was sie überträgt. Wenn es keine zecke ist,musst du natürlich ebenfalls zum Arzt, aber wenn es nicht anders geht, auf deine Eltern warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaschaTheDog
14.05.2016, 11:59

Danke ich werde schauen :)

Denkst du ich könnte 2 Stunden warten?Oder wäre das zu lange?(meine Mutter kommt in 2 Stunden)

0
Kommentar von Wannabesomeone
14.05.2016, 12:03

Naja, wenn die zecke schon so vollgesogen ist und es ja anscheinend eh schon rot und infiziert ist, kann man die Infektion nichtmehr aufhalten, trotzdem solltest du wenn möglich versuchen, die zecke zu entfernen. Wenn du es dir nicht zutraust, kann das aber auch der Tierarzt machen. Wenn der Kopf nämlich stecken bleibt, müsst ihr die dort eh entfernen lassen. Allerdings ist das nicht allzu schwer, ich mache das bei meinen Katzen seit ich 11 War. einfach direkt an der Haut packen und vorsichtig rausziehen. passe aber auf, dass du nicht zu Doll drückst (könntest sie Köpfen) oder zu wenig (abrutschen und ebenfalls hinterleib abreißen, wenn du Pech hast).

0
Kommentar von Sternenmami
14.05.2016, 12:05

@Wannabesomeone: Man hat einige Jahre gesagt, dass man Zecken nicht herausdrehen sollte, weil sie ja kein Gewinde haben. Inzwischen ist man aber von dieser Meinung wieder abgewichen. Man hat nämlich festgestellt, dass beim Herausdrehen einer Zecke wesentlich weniger Bestandteile in der Haut verbleiben, als wenn man die Zecke einfach herauszieht. Zieht man eine Zecke nämlich zu schnell heraus, bleibt der Kopf häufig stecken.

Wenn man es richtig macht, ist das sehr, sehr langsame Herausziehen einer Zecke am besten, aber das erfordert Geduld und kann durchaus mal bis zu einer Minute dauern. Man zieht einfach so lange unter dauerndem Zug sanft an der Zecke, bis diese von alleine los lässt. Das geht aber bei Hunden und Katzen nicht, weil diese wohl kaum eine Minute ruhig halten. Daher ist bei Hunden und Katzen die Drehmethode häufig die beste Methode. Das sollte man allerdings nur machen, wenn die Zecke noch sehr klein ist und sich nicht schon so voll gesogen hat, wie es hier der Fall ist.

Bei einer solch vollgesogenen Zecke wie dieser, ist die Entfernung mit der Zeckenkarte am einfachsten.

0
Kommentar von Wannabesomeone
14.05.2016, 12:09

wenn man sie dreht, passiert es wesentlich häufiger, dass sie nur teilweise entfernt wird. Wenn man sie langsam und ohne zu drehen rauszieht, bleibt nie was stecken, zumindest bei mir und wir haben gerade 6 Katzen die jeden Sommer so gut 30 zecken haben. Natürlich bleibt was stecken, wenn man zu hastig ist, das steht bei mir ja auch. es kommt darauf an, wie vorsichtig man arbeitet und das drehen erschwert diese Aufgabe besonders für einen Anfänger extrem und ist überflüssig, wenn man ruhig und sicher genug arbeitet.

2

Das Bild ist sehr unscharf aber ich sage dass das eine Zecke ist. Glänzt es und ist es so leicht hellgrau? Dann ist es ganz sicher eine Zecke. Wenn du weißt wie man eine entfernt mach das, wenn nicht warte bis deine Eltern heimkommen. Leicht drehen nicht einfach nur ziehen. Bloß keine Salbe oder Öl auf die Zecke machen. Wenn sie draußen ist Multilind, Desinfektionsmittel oder Bepanthen auftragen. Frühling ist leider Zeckenzeit... Kenne das Problem von meiner :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaschaTheDog
14.05.2016, 11:57

Es ist so matt,Besch und leicht durchsichtig,wie ein Durchsichtiger Luftballon.

Ja leider kommen die Dinger wieder,jedoch hatten wir noch nie so eine Dicke Zecke an ihm,wenn es eine ist.

Meine Mutter kommt in ca. 2 Stunden nach Hause,denkst du ich könnte noch warten oder soll ich es jetzt schob selber raushilen?

0
Kommentar von Wannabesomeone
14.05.2016, 11:57

drehen bringt rein garnichts bei einer zecke, es ist ja keine schraube.

1
Kommentar von Finchen1991
14.05.2016, 12:00

Seit wann haben zecken ein dreh Verschluss?? Beim drehen kann der Kopf leichter abreißen grade bei einer ungeübten Hand!

1
Kommentar von Physiostudent
14.05.2016, 13:48

Dass Zecken keine Drehverschluss haben weiß ich nach vielen Jahren als Hundebesitzer zu gut aber danke für die Anatomie Kenntnisse der lästigen Biester. Da ich das nicht zu 100% erkennen kann ob es tatsächlich eine Zecke oder vielleicht eine Warze ist solltest du wenigstens auf deine Eltern warten. Dass der Hund nur kleine Zecken hatte liegt einfach daran dass ihr die Dinger schon früh gefunden habt. Bleibt sie länger unbemerkt wächst sie natürlich. Übrigens auch Tierärzte drehen ;) auch mit den Findernägeln (als Laie unbedingt vermeiden!!)

0

Das ist eine richtig dicke fette große Zecke. So groß wie die ist wird sie auch bald abfallen. Nebenbei wenn die so dick ist, hängt die schon viele Tage dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das ist eine Zecke sie ist schon gefüllt darum ist sie so groß.

Meiner Meinung nach musst du damit nicht zum Tierarzt.

Du kannst versuchen sie mit einer Zeckenzange heraus zu ziehen.
Achte dabei darauf das du sie möglich nah bei der Haut packst außerdem würde ich nicht drehen.
Du solltest versuchen, dass der Kopf nicht stecken bleibt. Das ist nämlich nicht so gut aber sterben wird dein Hund falls er stecken bleibt auch nicht ;).

Vielleicht gibt es zum richtigen Zecke ziehen Videos auf youtube da ist das dann bestimmt alles etwas anschaulicher.

Wenn du möchtest, kannst du aber auch auf deine Eltern warten.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich ist das eine Zecke die schon gut gefüllt ist.

Zeckenzange, Aschenbecher und Streichholzflamme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde an deiner Stelle wirklich zum Tierarzt gehen. Wenn sich das entzündet kann es gefährlich werden. Bitte geh zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaschaTheDog
14.05.2016, 11:50

Kann ich ja gerade nicht,erst später,wenn meine Eltern nach Hause kommen.

0

Das ist eine vollgesogene Zecke.  Du glaubst nicht, wie riesig die werden können. Zieh die mit der Zeckenzange raus und fertig. Aber bitte die Zecke direkt an der Haut fassen. Auf keinen Fall hinten auf den Hinterleib der Zecke drücken. Am besten wäre, wenn Du eine Zeckenkarte nimmst. Damit bekommst Du solch dicke Zecken am besten heraus. Die kann man sich notfalls auch selber basteln.

http://www.tierschutz4all.de/2014/05/zeckenkarte-selber-basteln/#

Alles Gute für den Vierbeiner und einen sanften und schnellen Tod für die Zecke. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaschaTheDog
14.05.2016, 12:14

Es war zum Glück wirklich nur eine extrem dicke Zecke ;)

Hab die Zeckenzange aber kaum über die Zecke bekommen,mussten dann aber kaum was machen,da sie schon selber rausgefallen ist.Sonst sind bei uns die Zecken immer viel kleiner und kaum vollgesaugt,deswegen habe ich mich so erschrocken.

Muss nächstes mal wohl besser absuchen.

2

Das ist eine Zecke! Entweder mit Kopf entfernen oder warten bis sie von selbst sich fallen lässt oder zum Tierarzt. Keine Panik wird nicht die letzte sein. Aber dagegen gibt es Medi....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?