Frage von Keksigirly, 65

Was kann das sein mein hamster verhält sich merkwürdig?

Also hallo ich habe ein Hamster (über 1 Jahr alt) mein Hamster verhält sich merkwürdig er hat fast die Augen zu immer ganz klein geöffnet und frisst nicht viel und kann nicht mehr klettern was kann das heißen ;( ich will nicht das sie stirbt bitte Sie ist anders sie ist nicht mehr so aktiv :(

Dankę Jerzy schon mal ..... :(

Antwort
von Weisefrau, 36

Hallo, entweder nimmst du dein Taschengeld und gehst ohne deine Eltern zum Tierarzt oder du fragst einen anderen Erwachsenen. Deine Eltern sollten zur Strafe dieses Jahr nichts vom Weihnachtsmann bekommen!!

Kommentar von Keksigirly ,

Hab nichts mehr was passiert wenn ich nicht hingehe meine Eltern sagende ist halt alt und so

Kommentar von Weisefrau ,

Sag deinen Eltern, das du dich mit anderen Erwachsenen ausgetauscht hast und das sie mit ihrer Meinung falsch liegen.

Antwort
von Sesshomarux33, 56

Hallo Keksigirly, 

gehe mit deinem Hamster zu einem hamsterkundigen(!) Tierarzt. Hier wird dir keiner helfen können. 

Was hast du denn für einen Hamster? Eigentlich klettern Hamster gar nicht, ganz im Gegenteil. Sie haben kein Gefühl für Höhen und Tiefen. Sie stürzen idR ab und verletzen sich schwer. Deswegen sollte keine Etage höher als 10cm sein. 

Gute Besserung für deinen Hamster!

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Kommentar von Keksigirly ,

Ich habe ein Goldhamster meine Eltern wollen nicht zum Ta sie sagen sie ist alt und ist halt am Ende ner das möchte ich nicht

Kommentar von Sesshomarux33 ,

Und was hat dein Goldhamster für Klettereinrichtung? Wie lebt er denn?

Das ist immer wieder das, wenn Eltern nicht ganz hinter´m Tier standen... :/ Deine Eltern machen sich strafbar, wenn sie nicht zum Tierarzt gehen (siehe deutsches Tierschutzgesetz). Mit 1 Jahr ist dein Hamster noch nicht alt, Goldhamster können unter Umständen bis zu 4 Jahre alt werden. 

Kommentar von Margotier ,

meine Eltern wollen nicht zum Ta 

Ich als Mutter kriege bei sowas immer die Wut!

Da erlauben wir unseren Kindern ein Haustier, sicherlich mit dem Gedanken, dass das Kind dadurch Verantwortung lernt, und dann handeln die Eltern selbst absolut verantwortungslos! :-(


Kommentar von Simmerin ,

Mein erster Hamster war nur am klettern.. Er ist sogar bis zur Oberflächen mitte geklettert. Also das stimmt schon mal nicht ;)

Kommentar von Sesshomarux33 ,

Hamster klettern in Gefangenschaft, weil man ihnen keine andere Wahl lässt oder ihnen Klettereinrichtung anbietet. Aber sie sind physisch nicht dafür gemacht und kommen in ihrem natürlichen Lebensraum idR auch nicht in solch eine Situation. 

Die einzige Hamsterart, die wirklich klettert ist der chinesische Streifenhamster. 

Kommentar von Margotier ,

Mein erster Hamster war nur am klettern.. 

Dann hatte Dein erster Hamster kein hamstergerechtes Leben, und Dein jetziger wohl auch nicht.

Klettern gehört nur sehr eingeschränkt zu den natürlichen Verhaltensweisen von Hamstern. Das Problem: sie kommen recht gut irgendwo hoch, aber nicht wirklich gut wieder runter.

Immer wieder kommt es beim Klettern zu schweren Verletzungen, wenn ein Hamster ganz unglücklich zwischen den Gitterstäben hängenbleibt, kann er sich sogar ein Bein abreißen.

Expertenantwort
von Margotier, Community-Experte für Hamster & Haustiere, 65

Das kann alles mögliche sein, von normaler Altersschwäche (wie alt ist er denn?) über einen Schlaganfall bis zu einer innerern Verletzung, die er sich beim Klettern (bzw. bei einem Sturz) zugezogen hat.

Suche mit Deinem Hamster bitte einen hamsterkundigen Tierarzt auf.

Antwort
von Leisewolke, 44

Frag doch mal den Tierarzt deines Vertraues

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community