Frage von starrestposter, 92

Was kann das sein habe ich Krebs?

Hallo ich habe genau vor 2 Wochen ein Problem. Und zwar bin ich ein Gelegenheitsraucher und Alkohol trinke ich nur am Wochenende. Rauchen tuh ich auch nur am Wochenende (2-15 Zigaretten) das kombiniere ich meistens. Ich hatte vor 2 Wochen übertrieben. Denn ich habe über 20 Zigaretten geraucht. Gleich am nächsten Tag hatte ich Schleim in der Kehle und ein KloßGefühl und eine raue Stimme... Schmerzen habe ich keine Atemnot oder Hustenanfälle auch nicht... Was kann das sein habe ich Krebs?... Ich habe Angst... hattet ihr das auch? Weil im Internet steht das 2 Wochenen Heiserkeit ein Krebs Symptom ist. ..

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von LiselotteHerz, 47

Du hast ganz bestimmt keinen Krebs - Du hast es einfach übertrieben. Dein armer Hals wurde malträtiert und der Lunge hat das nunmal nicht gut getan.

Nach 20 Zigaretten hätte ich auch einen rauen Hals und ein komisches Gefühl. Dir muss doch auch schlecht gewesen sein?

Viele Menschen greifen durch die enthemmende Wirkung des Alkohols zur Zigarette. Ich wette, wenn Du nichts trinken würdest, würdest Du auch nicht so übertrieben rauchen.

Also mäßige Dich einfach mal ein bißchen. Das wird schon wieder. lg Lilo

Antwort
von FlyingCarpet, 32

Nein - Du hast nur einen "Kater". Wahrscheinlich brütest Du zusätzlich auch eine Erkältung aus. Lutsch Salbeibonbon usw..

Antwort
von Goodnight, 28

Du hast Dreck in deine Lunge und den Hals gepumt, logisch führt das zu Entzündungen und Abwehrreaktionen des Körpers. 

Wenn man das oft und lange macht, führt das zu Krebs. So schnell wie du jetzt befürchtest geht es  aber nicht.

Hör trotzdem auf mit dem Mist, wenn du denn schon so Angst hast.

Antwort
von Huflattich, 40

Wovor hast Du Angst? Die Gefahren sind doch angeblich jedem Raucher bewusst Warum tut man es dann ?

Noch ist sicher Zeit und es wird wohl eher eine Abwehrreaktion deines Körpers sein. Dennoch wer Angst hat und Krebs nicht haben möchte sollte die Risiken vermindern - nicht mehr rauchen ..

Besorge Dir mal Emser Salz aus der Apotheke das tut der Stimme und Kehle gut.

Wenn die Beschwerden nicht bald nachlassen, wirst Du wohl oder übel einen Arzt aufsuchen müssen .

Antwort
von Dinahmaus14, 58

Zuviel Rauch verschleimt deine Bronchien und dein Lunge, die kommen damit nicht klar ergo du erkältest dich, ergo vielleicht mal zum Arzt aber sicher kein Krebs!

Antwort
von Inked95, 36

Genau dasselbe habe ich auch nach dem Feiern, vom Alkohol und Rauchen ;-) Falls du dir trotzdem nicht sicher bist, geh lieber zum Arzt, wir werden dir das leider nicht genau sagen können, falsche Diagnosen können tödlich enden.

Antwort
von Mignon5, 39

Lies nicht so viel im Internet über Krankheiten. Damit machst du dich nur verrückt und gerätst in Panik! Wenn man die Symptome im Internet liest, bildet man sich immer ein, die Krankheiten zu haben.

Wenn du Angst hast, dann höre ab sofort auf zu rauchen. Krebs nach so kurzer Zeit ist sehr unwahrscheinlich.

Antwort
von Barolo88, 32

da hier keine Ärzte an Bord sind, würde ich dir raten einen aufzusuchen

Antwort
von Pauli1965, 19

Krebs hast du sicher nicht. Der Schleim und der Kloß im Hals kommt von dem Nikotin welches du zu viel bekommen hast. Lass das Rauchen  sein, dann hast du diese Nebenwirkungen auch nicht mehr.

Antwort
von cirius, 27

Ein Krebstumor entwickelt sich nicht gleich nach 20 Zigaretten. Ich empfehle dir mal zum Arzt zu gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community