Frage von Anonymm89, 29

Was kann auf mich zukommen (exhibition)?

Hallo Leute ich habe eine Frage an euch.. Gestern Abend gegen 19 Uhr bin ich mit ein Freund auf die Wiesn (Oktoberfest) gegangen haben bisschen gefeiert im Zelt. So gegen 21 Uhr waren wir auf dem Weg zum U-Station. Als wir unten bei den Gleisen ankamen hab ich mein Freund verloren weil zu viele Menschen am Bahnsteig waren. Da er sehr besoffen war wollt ich ihn unbedingt wieder finden und Heim bringen. Die U-Bahn kam und bin eingestiegen. Im nächsten Station bin ich ausgestiegen da ich mir dachte vllt dass er dort ist. Als ich ihn nicht fand bin ich wieder zurück zum Oktoberfest und dass hab ich 2-3 mal gemacht. Beim 2. Fahrt war ich ganz hinten im Wagon an der Ecke. Als ich bemerkte dass mein Penis nicht gescheit in meiner Boxershort war und mein Reisverschluss offen war (war halbe Stunde davor auf der Toilette ) hab ich mich zur Wand gedreht und mein Gliet eingepackt so dass mich keiner sieht. Ein besoffener Mann neber mir hat bemerkt dass ich da unten irgendetwas mache und hat mich gefragt ob ich in die Ubahn pinkel was ich da tue. Darauf hin hab ich "nein nein alles okay" geantwortet. Als ich aus der Ubahn ausgestiegen bin haben mich 2 Kriminalpolizisten mit Lederhosen aufgehalten und haben mich gefragt wieso ich hinundher fahre und dass er gesehn/bemerkt hat dass ich mit mein Penis gespielt hätte.Hab darauf gemeint dass es nicht so war und dass ich es nur gescheit einpacken wollte mehr nicht. Die Kripos wollten mich zuerst gehn lassen aber davor haben sie sich über Funk bei der Dienststelle informiert ob ich in der Vergangenheit Einträge im gleichen Thema hatte. Ja hatte ich mit 14-15 jahren und jetzt bin ich 27 ist sehr lange her. Wurde auf die Dienstelle mitgenommen und wurde angezeigt und Beweis ist der Polizist. Ich hab darauf meine Aussage gemacht und hab gemeint dass das alles nicht stimmt und am ende haben sie von mir eine dna probe gemacht wegen spermien.. weiss aber nicht wieso. Nach 2 Std durfte ich gehen. So leute ein langer text danke dass ihr es durchgelesen habt .. Meine Frage wäre.. Was kann da auf mich zukommen? Ist der besoffener Mann auch ein Beweis? er hat mich nur gefragt ob ich in die ubahn pinkel... (Von dem Mann haben sie nix, er ist ausgetiegen und ist verschwunden). Wird man den Polizisten eher glauben? Es ist eine Aussage gegen Aussage. Spielt meine Straftat aus dem 14-15 Lebensjahr hier eine Rolle? Danke jetzt schon für die Antworten?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Anonymm89,

Schau mal bitte hier:
Straftat exhibition

Antwort
von Rtothem, 11

Man wird in der U-Bahn keine Pinkel von dir finden, soweit das alles so richtig ist. Daher gibt es kein Grund einer Klage bzw. wenn bekommst du Freispruch. Du solltest allerdings dein Freund fragen, ob etwas vorgefallen ist. (zb. ob er gepinkelt hat oder ob er mit der Polizei in Kontakt kam)

Du darfst auch rechtlich nicht immer eine Station hin und her fahren, daher musst du dein Freund anrufen oder wenn du dir große sorgen machst die Polizei nach ihm suchen lassen.

Tipp: Wenn man betrunken ist, ist man nicht Handlungsfähig -> ergo: keine Schuldzuweisung und keine Verurteilung. Er wird also keine oder eine geringe Strafe bekommen wenn dein Freund in den Zug gepinkelt haben sollte.

Kommentar von Anonymm89 ,

Danke für deine Antwort.. Du hast es bisschen falsch verstanden. Ich selber wurde angezeigt undzwar wurde beschuldigt dass ich in der ubahn mit mein penis gespielt habe (runtergeholt) ich wollte nur mein Gliet gescheit einpacken das wars .. Der polizist hat es anders gesehn

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten