Frage von SedaMilani, 41

Auszug von meiner Mutter ohne Absprache oder sonstiges. Was kommt nun auf mich zu?

Hallo zusammen,

bin von meiner mum einfach so ohne absprache zu meinem Vater abgehauen. durch die umstände blieb mir nichts anderes übrig. bin 18 jahre alt. nun will sie ausziehen. ich lebe jetzt bei meinem vater seit ca. 1 Woche und wir haben uns beim Einwohnermeldeamt schon umgemeldet. meine mutter will mir nun aus rache eins auswischen. sie sagt, wenn sie auszieht, sollte ich mich bei meinem vater nicht so gut einrichten, es käme wohl noch eine "Überraschung".

Was könnte sie meinen ?Muss ich wegen dem Mietvertrag zurück?

kenne mich mit den gesetzen nicht so gut aus, bin erst 18 und habe darüber nicht viel gelernt.

was könnte auf mich zukommen?

Müsste ich dann in der Wohnung von meiner mutter leben?

Antwort
von Sheireen1990, 13

Da du beim Einzug in die Wohnung noch minderjährig warst, bist du keine Partei im Mietvertrag. Bedeutet es kann dich keiner zwingen, in der Wohnung zu wohnen oder Miete dafür zu zahlen. Das ist allein Angelegenheit deiner Mutter.

Antwort
von AnimeTTS, 26

Wenn sie das Sorgerecht hat musst du bei ihr bleiben ob du möchtest oder nicht, aber wenn sie sich das Sorgerecht teilen kannst du auch zum Vater

Kommentar von SedaMilani ,

bin 18, da gilt doch nichts mehr oder? sie hat allein das Sorgerecht. hab jetzt panik

Kommentar von paula211 ,

Bei gemeinsamen Sorgerecht hat meist aber einer das Aufenthaltsbestimmungsrecht

Kommentar von SedaMilani ,

kommt irgenwas wegen dem Mietvertrag auf mich? Ich bin ja einfach ohne was zusagen abgehauen. und sie droht ja indirket, das ich zurück kommen muss. oder kann sie da den vermieter irgendwas erzählen, dass ich dann zurück muss und sie zieht aus und hat keine Probleme oder sonstiges?

Kommentar von SedaMilani ,

ich bin doch 18, da kann mir das doch keiner vorschreiben oder? Was könnte denn auf mich zukommen?

Antwort
von Minecraftler404, 25

Wie alt bist du denn? Dein Dad weis auch nicht bescheid? Versuch das doch mal mit ihm abzuklären

Kommentar von SedaMilani ,

habe das heute von meiner mum erfahren und will es später klären mit meinem dad. aber weiss nicht was auf mich zukommen kann. bin 18 jahre und werde dieses jahr 19

Kommentar von Minecraftler404 ,

Mit 18 bist du volljährig und kannst selbst entscheiden was du willst. So lange dein Dad damit einverstanden ist kannst du bei ihm wohnen. Aber bedenke auch das du deiner Mutter auch weh tust wenn du einfach gehst

Kommentar von SedaMilani ,

ihr charackter und ihre Erziehung ist einfach immer schlimmer und strenger geworden. mit 18 konnte ich nichts entscheiden. ich hatte kein leben, es war ihr leben, sie entschied alles, ich durfte mit 18 gar nichts, und dann sollte ich noch als Moslem erzogen werden, obwohl meine mum deutsche ist und ganz anders erzogen wurden. das geht mir zu weit.

Antwort
von zahlenguide, 22

Sie ist halt sauer auf dich - bleib doch einfach bei deinem Vater. Wird ja Gründe gegeben haben, warum du zu ihm gegangen bist.

Kommentar von SedaMilani ,

ja, aber sie hat mir ja gedroht, das ich mich da einrichten brauche, da nach ihrem auszug, was auf mich zukommen würde. Nicht das ich dann die Wohnung nehmen muss. muss ich da irgendwie beim vermieter was sagen? Beim einzug was ich vllt 6 oder 7 jahre alt

Kommentar von zahlenguide ,

wenn du im Mietvertrag nichts unterschrieben hast, bist du rechtlich an nichts gebunden. Bau dir einfach erstmal ein eigenes Leben auf. Wenn deine Mutter so streng war, braucht sie einfach so einen Dämpfer um sich bewusst zu werden, dass du dein Leben selbst gestalten willst und musst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community