Frage von grandmasterdude, 86

Was jetzt mit der Beziehung?

Hallo Zusammen,

ich bin seit fast 4 Jahren mit meiner Freundin zusammen und habe heute früh erfahren, dass sie mich seit einiger Zeit betrügt.

Ich bin sehr verwirrt und weiß nicht so recht was ich machen soll.

Ich wüsste auch nicht, wie ich Schluss machen soll, das macht mich grad so fertig.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mignon4, 19

Ich kann verstehen, dass du jetzt etwas neben dir stehst. Dir sitzt der Schock in den Knochen.

Unternimm im Augenblick gar nichts. Überschlafe alles erst einmal und verdaue die Angelegenheit etwas. Wenn du etwas Abstand gewonnen hast, ist dein Kopf klarer und du kannst klare Gedanken fassen. Lehne im Augenblick jeglichen Kontakt mit deiner Freundin ab, rede dich heraus, bis du in einigen Tagen wieder klar denken kannst.

Denke daran, dass deine Beziehung zukünftig von deiner Seite auf Misstrauen basiert. Das macht jede Beziehung kaputt. Denke auch an deinen Stolz. Laufe deiner Freundin nicht nach. Du hast es nicht nötig. Es gibt viele tolle und ehrliche Mädchen auf dieser Welt.

Wenn deiner Freundin in eurer Beziehung etwas gefehlt hat, hätte sie offen mit dir darüber sprechen müssen. Das hat sie nicht getan. Sie hat es vorgezogen, lieber gleich fremdzugehen. Das ist ein erhebliches Charakterdefizit.

Manchmal ist ein Ende mit Schrecken besser als ein Schrecken ohne Ende, wenngleich sehr schwer zu verkraften. Sei froh, dass du es jetzt schon erfahren hast. Es wäre noch schlimmer gewesen, wenn eure Beziehung noch älter gewesen und sie dich über viele Jahre hinweg betrogen hätte. Versuche, etwas Positives an dieser Situation zu sehen. Ich weiß, das geht nicht von heute auf morgen.

Alles Gute.

Kommentar von grandmasterdude ,

Hallo, vielen Dank für deine ausführliche Antwort.

Ich habe alles für sie getan und meinen kompletten Freundeskreis aufgegeben. Ich weiß nicht so recht was ich danach tun soll... ich finde mich danach sicher wieder zurecht... mich schockiert einfach nur, wie man alles so hinschmeißen kann und seinen Freund und die eigene Familie so belügen kann.

Kommentar von Mignon4 ,

Leider kommt soetwas vor. Ich kann deine große Enttäuschung verstehen. Du wirst im Laufe der Zeit darüber hinwegkommen und dann froh sein, dass du es jetzt erfahren hast. Stelle dir vor, du hättest geheiratet und ihr hättet Kinder. Dann wäre die Trennung ungleich schwerer und komplizierter.

Kopf hoch! :-)

Antwort
von Odenwald69, 31

wichtig ist immer mit dem jenigen zu sprechen und nicht einfach nur auf "gerüchte"  was geben. Das kann gewaltig in die hose gehen. Es gibt auch leute die gezielt lügen um einem schaden zuzufügen, das ist bei einem Freund passiert von mir. Hat alles nicht gestimmt.

Ohne beweise ist der angeklagte immer unschuldig .

Kommentar von grandmasterdude ,

Hallo,

leider habe ich Beweise...

Kommentar von Odenwald69 ,

dann ist es halt so , aber sprich mir ihr , jeder macht mal einen "fehltritt" , das kann mal passieren, 100 % treue gibt es nicht  die zeiten sind lange vorbei

Antwort
von JZG22061954, 7

Grundsätzlich gibt es in dieser Situation für dich zwei Alternativen und diese beinhalten in jedem Fall eine Entsscheidung entweder für den Fortbestand der Beziehung mit deiner Freundin oder das Ende dieser Beziehung. Bevor Du aber nun überstürzte Entscheidungen treffen wirst, da wäre es angebracht dir die entstandene Situation noch mal in aller Ruhe durch den Kopf gehen zu lassen und dann stünde ein sozusagen Rundtischgespräch an, im Ergebnis dessen es dann ein vor allem für dich praktikables Ergebnis geben sollte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten