Frage von Godzillah, 76

Was ist der Sinn des Lebens ?

Was bringt einen das Leben?

Schule - Arbeiten - Alt

Antwort
von Andrastor, 32

Einen tieferen Sinn im Leben suchst du vergebens, denn weder das Leben des Individuums, noch das Leben im Allgemeinen muss sich seiner Existenz rechtfertigen und die Existenz bedarf keiner Daseinsberechtigung.

Einen individuellen Sinn kannst deinem Leben nur du selbst geben.

Antwort
von DavisBSings, 10

Solche Fragen stelle ich mir auch immer.

Dann Picke ich mir die schönen Sachen raus , beispielsweise meiner Arbeit und merke wie besonders es ist. Ich schau in die Augen in der Personen die mir was bedeuten und sehe wie sie funkeln wenn sie mich anschauen, es ist Liebe Freude Spaß Freundschaft und dass du für ihn da bist.

Beispielsweise denke ich mir immer wenn ich nicht da wäre, wie die anderen wohl so drauf wären hätten sie mich nicht kennengelernt.
Ich weiß halt nicht wie alt du oder sie schon sind aber die meisten die ich kenne sagen dass sie mit der Zeit ihren Sinn gefunden haben.

Ich sage mal so für jeden ist es anders. für manche ist es ein Kind beziehungsweise einen Nachfahren auf die Welt zu setzen.
für andere ist es dass sie einen Teil der Welt beitragen, beziehungsweise helfen und retten.
Dass sie ihr Leben so gestalten dass es ihnen Spaß macht oder halt einen Glauben an einen Gott, wo sie sagen dass das Leben eine Vorprüfung ist und die sich beweisen müssen um in den Himmel zu kommen.
Ich denke mir auch meinen Teil dazu. Klar man denkt viel darüber nach, man muss ich aber auch irgendwo mal was anhören und sich seine eigene Meinung bilden.

Ich bin noch jung und habe einen leichten Sinn für mich gefunden, aber ich suche mir mehr, was mir dann auch Klarheit verschafft.

Antwort
von onidagori, 17

Dein Sinn scheint darin zu liegen hier d.....  Fragen zu stellen. Andere freuen sich über Tiere und Pflanzen oder Sterne und Planeten. Allein Kinder sind das Leben schon wert. 

Antwort
von Dunyaaa123, 13

Den Sinn des lebes musst du dir selbst geben, also ich persönliche glaube an eine höhere Macht die ich gott nenne und der uns alle liebt und auf diese welt gesetzt hat um uns zu beobachten und ich sehe es als wichtig an, alle Lebewesen zu achten und zu respektieren und mich immer weiter spirituell durch Meditation oder Gebete zu entwickeln, ich suche immer weiter nach Erleuchtung und die finde ich auch, ich sehe immer wieder klare Zeichen und mein Ziel ist es so gut wie es nur geht mich von den weltlichen Dingen zu lösen und meinem Schöpfer, dem großen Licht, nahe zu kommen, ich halte mich oft in der Natur auf, denn ich finde, sie kann faszinierende Geschichten erzählen, in ihrer Anwesenheit fühle ich mich wohl und schon alle wunderbaren Geschöpfe und Phämomene in ihr bringen mich zum Nachdenken, dass eine Macht dahinter stecken muss, die das alles in gang gesetzt haben muss...ich meine, der mensch gehört auch zur natur, er ist ein teil von ihr, ich finde es schade, dass wir uns durch unsere Zivilisation so von ihr entfernen, ich hoffe ich konnte dir damit helfen :))

Antwort
von latricolore, 4

Na, mir hat's schon mal das gebracht, dass ich den Akkusativ vom Dativ unterscheiden kann:

Was bringt einem das Leben?

Ansonsten:

Warum muss das Leben unbedingt einen Sinn haben??
Unsere Eltern wollten Kinder, also sind wir hier und machen das Beste draus, oder?
Langt doch bzw. ist manchmal schon kompliziert genug. Da muss man sich nicht noch um sowas einen Kopp machen.

Antwort
von BencilHayvan, 21

Wenn man wie du dahinvegetiert und in dem One or Zero Mode "Was bringt mir das?" Standard denkt, dann sicherlich wenig.

Einfach mal nachdenken und den Sinn selbst herausfinden, der ist für jeden nämlich anders.

Klar kann man die Sache auch verteufeln und in "Geburt - Leben - Tod" einteilen, ob das sonderlich schlau ist, wage ich zu bezweifeln.

Antwort
von SunKing33, 16

Hallo,

biologisch ist der Sinn des Lebens, sich selbst zu erhalten und durch das Zeugen von Nachwuchs das Leben zu verstetigen. Genetisch leben die früheren Generationen im Kind weiter.

Der Mensch sucht im Leben meist einen Sinn in Form eines besonderen Ziels. Während manche annehmen, dass ihrem Leben ein spezifisches Ziel vorherbestimmt sein, gehen andere davon aus, dass das Wählen des Lebens-Ziels dem freien Willen unterliege.

Am Ende geht es aber darum zu erkennnen, für welche Ziele man sich einsetzen sollte. Dafür muss man sich selbst kennen, die Stärken und die Schwächen. Entsprechend kann der Sinn des Lebens für jeden etwas anderes bedeuten.

Aus der Philosophie der Aufklärung stammt die Aussage, das oberste Ziel des Menschen solle sein, zu erkennen, wie man sein muss, um ein Mensch zu sein - um sich dann zeitlebens zu bemühen, menschlich zu handeln. Eine sinnvolle Aussage finde ich, die jedem alle Möglichkeiten offen läßt, diese Forderung für sich mit Inhalt zu füllen.

Alles Gute!

Antwort
von AstridDerPu, 3

Hallo,

dazu empfehle ich Monty Python mit:

- Monty Python – Always look on the bright side of life

(

)

- Monty Python – The Meaning of Life (

)

- Der Sinn des Lebens – Wolfgang Ambros (

)

AstridDerPu

Antwort
von DBKai, 9

Sinn des Lebens - je nachdem was man dem Leben für einen Sinn geben will...

Wir sind nun einmal da und wenn man da ist kann man im Endeffekt nur das möglichst Beste aus diesem Leben zu machen versuchen...

Herausfinden, was man mag... schauen, welche Möglichkeiten einem offen stehen...

Das Leben kann sehr schön sein, wenn man sich in einer guten Umgebung befindet... wenn man gesund ist und ein paar Leute/Lebewesen hat, die man lieb haben kann...

Das Leben kann aber auch sehr schlimm sein, wenn die Umgebung mies ist - wenn man ständig krank ist... und man überall ständig schlechte Erfahrungen macht... und nicht immer kann man sich leicht aus miesen Situationen selbst  befreien... manchmal ist man hilflos ausgeliefert...

Antwort
von Matthew76, 33

..42..

Antwort
von Wernerbirkwald, 11

Der Sinn des Lebens könnte sein,so gut wie möglich,lange zu überleben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten