Frage von juliejule, 43

Was ist,ein Neurologe muss dahin wegen meinen Kopfschmerzen was wird da gemacht?

Antwort
von GanMar, 28

Ein Neurologe ist ein Facharzt, der sich besonders mit Nerven und der Weiterleitung und Verarbeitung von Signalen beschäftigt. Kopfschmerzen können sehr viele Ursachen haben, also wird man auch in diese Richtung untersuchen. Der Neurologe wird vielleicht die Geschwindigkeit messen, mit der Deine Nerven Signale weiterleiten. Auch die Signalstärke kann er messen. Du bekommst eine lustige Haube mit Kabeln auf den Kopf und eventuell piekt er Dich in den Finger oder zwickt Dich in den Zeh. Und sobald das Signal bei Dir im Kopf angekommen ist, dann kann es der Arzt auf dem Monitor sehen. Ich hab das mal mitmachen dürfen, als ich tagelang ein Kribbeln in den Fingern hatte. Die Untersuchung beim Neurologen war nicht unangenehm, sondern eher eine spannende Angelegenheit. Kommt natürlich auch darauf an, wie der Arzt Dir das alles erklärt.

Antwort
von Steffile, 39

Nichts schlimmes: er wird dir einige Fragen stelle und deine Reflexe ueberpruefen. Mach dir keine Sorgen und Gute Besserung!

Kommentar von juliejule ,

danke

Antwort
von Wonnepoppen, 24

Google mal unter "Neurologe"!

Erst mal müssen die Ursachen deiner Kopfschmerzen heraus gefunden werden, dann kann es sein, daß ein Neurologe dafür zuständig ist?

Antwort
von Otilie1, 29

auf jeden fall nix was weh macht !

Antwort
von jule2204, 17

Ein Neurologe ist für Erkrankungen den Nervensysrems zuständig.

https://de.wikipedia.org/wiki/Neurologie

Was er bei der Untersuchung bei dir alles macht kann ich nicht sagen. Er könnte z.B. ein EEG schreiben lassen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten