Frage von Magadela,

Was ist zum Grillen besser: Holzkohle oder Briketts?

Wir haben uns den ersten Grill gekauft und sind jetzt nicht sicher, ob Holzkohle oder Briketts besser sind. Der eine sagt so, der andere so...wir möchten aber heut was kaufen, denn am Wochenende möchten wir den Grill das erste Mal anwerfen. Was ist Eurer Erfahrung nach die bessere Lösung?

Antwort von ewunia99,
7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

am besten beides - Holzkohle gibt gutes Aroma und Briketts brennen länger :-)

Antwort von teardrop1109,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Am besten funktioniert ein Gemisch aus beiden. Die Holzkohle wird schnell heiß und die Briketts halten die Wärme am längsten.

Kommentar von tuscanus,

Das habe ich grad gestern ausprobiert, nachdem ich mich an einen Fernseh-Tipp eines Grillmeisters erinnerte: Der nahm 1/3 Briketts und 2/3 Holzkohle. Die Holzkohle gibt einen eindeutig würzigeren Grillgeschmack (etwa so wie Geräuchertes) und ist schneller durchgeglüht, die Briketts geben dann die längere Nachhitze.

Antwort von BruenoDerStar,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Habe letztens vom Grill-Weltmeister gehört, daß Briketts besser sind und man damit über Stunden grillen kann.

Antwort von Baiana,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Für eine kleine Menge, die mehr oder weniger in einem Rutsch gegrillt wird, ist Holzkohle vollkommen ausreichend.

Wenn mehr gegrillt wird und vielleicht noch mit Gemüse oder so in mehreren Etappen über eine längere Zeit, vielleicht später noch mit Stockbrot, dann sind Briketts besser.

Briketts ergeben eine länger anhaltende und somit heißere Glut. Dauert allerdings auch etwas länger, bis sie soweit sind.

Lasst es euch schmecken! :-)

Antwort von sikas,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Normale Holzkohle Briketts nur zum nachlegen wenns länger dauert oder sehr viel gegrillt wird.

LG Sikas

Antwort von Raller,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich nehme immer die Holzkohle für das schnelle Grillen und die Briketts für einen langen Grillabend.

Antwort von UllaM,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ein Lavasteingrill ist eine sehr gute Alternative dazu, die Steine werden sehr schnell heiß und halten die Temperatur lange. Ich finde das besonders praktisch, auch weil man sie nicht ständig nachkaufen muß...

Antwort von verman27,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

also ich grille schon seit jahren mit holzkohle. der vorteil bei briketts ist das sie länger halten auf dem grill. wenn du mehr wie 10 personen zu bewirten hast dann mach den grill mit holzkohle an (geht schneller) und dann legen ein paar briketts nach.

holzkohle +schneller zum anmachen +für spontanes schnelles grillen -hält nicht lange

briketts +kann man lange grillen -dauert lange beim anmachen -teilweise zu hohe temperatur

Antwort von lotchen,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Der Vorteil bei der Holzkohle ist, dass Du den typischen Rauchgeschmack hast, der einfach zu Gegrilltem gehört. Der Nachteil ist natürlich (und das spricht für Brikkets), dass starker Dampf und entsteht, wenn Fett oder der Bratensaft auf die heiße Kohle tropft. Trotzdem würde ich Dir zur Holzkohle raten.

Antwort von Kellerassel,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Habe mich vor Jahren für die Briketts entschieden. Sie halten die Wärme konstanter, man muß nicht so oft nachschütten.

Antwort von newcomer,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

wenn du einige Steaks zum grillen hast, halten Briketts länger durch

Antwort von Knabberstange,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Mittlerweile kann ich sagen das Briketts besser sind.

Haben beides mehrmals ausprobiert und zu dem Ergebnis gekommen.

Antwort von geli3567,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich finde Holzkohle besser weil es schneller geht. Falls ihr aber länger Grillen wollt sind Briketts geeigneter da sie länger glühen

Antwort von coroner,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ich bin ein brikettfan, da sie die hitze länger halten, aber rechtzeitig anmachen ,-) gern mach ich auch erst holzkohle an und wenn die glüht werf ich noch briketts drüber. das dauert aber dann ne gute stunde minimum bis man was auflegen kann

Antwort von Scorpionin71,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Holzkohle

Antwort von mrjan,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Holzkohle is traditionell und cooler zum grillen,.. klingt blöd is aber so xP

Antwort von claudi1973,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

wir benutzen auch immer Holzkohle...

Antwort von HERS100,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wir nehmen immer Holkohle!!! Und fahren damit sehr gut!!!

Kommentar von Gerd2,

wo holt man denn die Holkohle ? möchte ich auch haben.

Antwort von kaligola,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ich benutz immer holzkohle

Antwort von helles1990,

ich benütze immer alles beide

Antwort von Joschy0907,

Beides ist gut und zu gebrauchen....

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • Eierkarton statt teurem Grillanzünder! Eierkartons sind prima Grillanzünder für Holzkohle und auch für Briketts! Einfach den Karton in kkleine Stücke reissen und zwischen den Kohlen positionieren. Anzünden und fertig. Zugegeben die brennen nicht so lang wie die Chemoanzünder, aber dafür sind sie umsonst und mit ein bisschen Übung wird es schon was!

    1 Ergänzung
  • Erst Holzkohle dann Briketts Ich hatte lange beim Grillen das Problem, dass ich nicht wußte ob ich Grillkohle oder Grillbriketts hernehmen soll. Die Kohle läßt sicher besser anzünden und die Briketts glühen länger. Irgendwann kam mir dann der Geistesblitz: Ich nehme zum Anzünden immer Grillkohle und wenn dann schon eine Glut da ist lege ich noch mal eine Schicht Briketts nach.

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community