Frage von Simonfragtjetzt, 14

was ist Wohldefiniertheit?

hi, ich stelle mir nun grade die Frage, was das genau ist und wie man wenn man das weiß bestimmen kann ob es eine Umkehrabbildung gibt.... muss ich wirklich dann zeigen das sie bijektiv ist? und was ist mit der Komposition von zwei Abbildungen?

danke schon mal im Voraus !!!

Antwort
von rosaelefant1997, 10

Wohldefiniert <=> es gibt keine Lücken in der Definition

Wenn du zum Beispiel eine nicht surjektive Abbildung, dann existiert ein Bildpunkt y, s.d. es kein Urbild x existiert welcher die Funktionsgleichung erfüllt f(x)=y

Analog nicht injektiv

Und wenn du zeigen musst, dass eine Abbildung nicht bijektiv ist, genügt es einen Punkt zu finden der die Surjektivität bzw. die Injektivität nicht erfüllt und schon bist du fertig.

Kommentar von Simonfragtjetzt ,

also muss sie nur injektiv sein, damit es eine Umkehrabbildung gibt?

danke! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community