Frage von Hagelzuckererbs, 87

Was ist wirklich im Bermuda Dreieck?

Warum verschwinden da immer wieder Schiffe ?

Antwort
von Jokerfac3, 26

Das Bermudadreieck ist eine der am häufigsten überflogenen Regionem der Erde, daher ist es nicht verwunderlich, dass dort mehr Flugzeuge abstürzen. Was die ungeklärten Unfälle betrifft, hat Noidea333 alles erklärt. 

Antwort
von Noidea333, 38

Da sind Methangase am Meeresboden. Wenn diese aufsteigen, lässt das die Schiffe absinken, wie beim Treibsand.

Auch magnetische Strömungen gibt es dort, die für Flugzeuge ein Problem darstellen. Kann man alles googlen und im Fernsehen sehen ;-)

Antwort
von BijuuKrunos, 38

Im Bermuda Dreieck, Herrschte eins Der Pirat Bermuda, zu seiner lebenszeit, hat er jedes Schiff in seinen Revier versengt, die Leute ausgeraubt und ermordet. Als er starb, hat er sein gesamtes gewässer verflucht, weshalb sogar noch heute das eine oder andere Schiff sowie Flugzeug versinkt. In seinen Dreieck.

Antwort
von Corazonchileno, 36

Das Bermuda Dreieck ist gerade deshalb so berühmt, weil keiner so genau weiß was das vor sich geht. Ob es besondere Erdmagnetische felder gibt. Wurmlöcher, Außerirdische oder der gleichen. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Die Frage kann dir also keiner so wirklich beantworten.

Antwort
von Nigel98, 12

Es gibt ein gutes Video,  das eine anerkannte Theorie erklärt,  wieso so viele ungelöst Fälle gerade beim Bermuda Dreieck vorhanden sind,  einfach draufklicken :) 

Antwort
von taubenritter, 33

Also das bermudadreieck is eine sache die durch wissenschaftler entstanden ist.
Größter faktor war dabei das sogenannte "fulminarischegeodreieck" welches viele von euch in einer abgewandelten form in der schule benutzten/ benutzt haben
Gruß euer taubenritter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten