Frage von jassiii1996, 146

Was ist, wenn man die FSME-Impfung zu früh wieder aufgefrischt hat?

Ich war heute bei meinem Arzt und der hat laut seinen Daten im PC gemeint, dass ich die FSME-Impfung auffrischen muss. Ich hatte den Impfpass nicht dabei, aber auf die Daten meines Arztes vertraut. Zuhause hab ich dann bemerkt, dass eingetragen wurde, dass ich erst im Jahr 2019 wieder geimpft werden muss. Mit welchen Nebenwirkungen habe ich jetzt zu rechnen und vor allem ist das jetzt sehr schlimm?

Danke für die Antworten schon mal! Liebe Grüße

Antwort
von Barbdoc, 111

Da passiert nichts. Ich denke, du wirst deinen Impfpaß jetzt bei dir führen. Das war's auch schon.

Antwort
von BreiTi0, 113

ich denke da wird nicht viel passieren...

aber mir drängt sich da ne frage auf... mit FSME sollte man nicht leichtfertig umgehen ist klar... aber ist so eine Impfung das non-plus ultra? Ich stehe Impfungen generell skeptisch gegenüber. 

Andererseits hatte ich, obwohl ich die letzten Jahre viel im Wald und auf Feldern gearbeitet habe nicht eine Zecke... die richtige Kleidung ist alles... aber es ist nicht jeder so verrückt bei 35 grad langärmlig durch die gegend zu rennen *hehe*

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community