Frage von dennisr35, 26

Was ist wenn kein Jobcenter in der Nähe ist?

Als Hartz4 empfänger wird man doch immer ins Jobcenter eingeladen. Wenn man aber abgelegen wohnt und keins in der Nähe ist, was dann?

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Jobcenter, 19

Was machst du denn wenn du nicht um die Ecke einkaufen kannst ?

Richtig,dann geht man dahin wo man es kann bzw.in deinem Fall muss,also zum zuständigen Jobcenter oder der Agentur für Arbeit.

Dabei bleibt es dir überlassen wie du da hin kommst,entweder eigenes KFZ - öffentliche Verkehrsmittel,Freund fährt dich usw.und wenn du Aufwendungen wegen der Einladung hast beantragst du beim Termin eine Erstattung dieser und bekommst dein Geld bzw.die Aufwendungen zurück.

Antwort
von Galini15, 26

Dann fährst du mit den Taxi zum Jobcenter

Antwort
von Appelmus, 17

Dann nimmst du die öffentlichen Verkehrsmittel, ein Auto, das Fahrrad usw. und fährst zum Jobcenter ddeines Einzugskreises. Wie du dorthin kommst, ist deine Sache. Der Termin muss jedoch wahrgenommen werden.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten