Frage von DBKai, 95

Was ist wenn es die Liebe gar nicht wirklich gibt?

Kann das sein oder nicht? Was spricht für die Existenz von Liebe und was dagegen? Wie kann aus einer Liebe Hass werden und umgekehrt? Hält Liebe auf ewig an, oder endet sie oder wird sie schwächer/weniger?

Was ist der Alltag/die Welt komplett ohne jede Liebe? Und was in die Welt/der Alltag gefüllt mit viel Liebe? Kann man ohne Liebe zu sich oder/und zu anderen trotzdem ein schönes Leben führen?

Philosphier-Runde erföffnet...

Antwort
von Pusteblume8146, 13

Ich denke jeder hat verschiedene Ansichten darüber, aber ich persönlich habe gar kein Interesse daran, in Frage zu stellen ob es die Liebe gibt oder nicht, bzw. diese irgendwie beweisen zu wollen. Menschen wollen alles analysieren, aber gerade Liebe ist DAS Gefühl überhaupt und finde es demnach sinnlos, das durch übertriebenes beweisen wollen, kaputt zu machen.

Liebe ist für mich ein absolutes Muss für ein schönes Leben. Und man muss auch nicht immer nur an romantische Liebe denken, auch Liebe zum Leben, zu Menschen allgemein, zu sich selbst. Liebe treibt alles an. Man muss nur an Kaspar Hauser Versuche denken - ohne Liebe kein Leben.

Antwort
von MarkusGenervt, 22

Ach Junge, Du musst Dich noch ein wenig gedulden :)

Es gibt Liebe – ganz sicher!

Aber darüber zu philosophieren wird Dich der Liebe nicht näher bringen. Man muss sie selbst erleben, um zu begreifen, WAS sie ist und WIE sie ist.

Es gab schon Millionen Bücher, Gedichte und Lieder über die Liebe, aber keines dieser Werke konnte sie verständlich erklären, ohne dass man sie selbst bereits erlebt hat.

Ja und was die Verwandlung in Hass betrifft, hat das mit Liebe nichts zu tun. Wer seine Liebe in Hass verwandelt, hat nie wirklich geliebt, sondern ist nur verletzt und enttäuscht, dass er/sie betrogen wurde. Aber nicht von der Liebe – denn hier liegt der Gedankenfehler – sondern von dem Menschen, der einen nicht zurück-geliebt hat. Also ist dies keine Liebe sondern Selbstsucht und verletzte Eitelkeit.

Liebe fordert nicht und Liebe zwingt nicht. Liebe schenkt und Liebe ist selbstlos.

Wenn es Dir mal so ergeht, wenn Du das fühlst, dann weißt Du, dass es Liebe ist.

Also, warte noch ein wenig. Suche auch nicht! Irgend wann wird Dich die Liebe von ganz alleine finden.

Aber – ganz wichtig! – Liebe geht nur mit mindestens einem anderen Menschen zusammen ;o)

Antwort
von directinor, 8

meine meinung ist es gibt ja auch noch andere liebe als die, ich sag mal, ,,klassische liebe'' z.B. geschwister liebe.

vor kurzem hätte ich noch sicher gesagt das es die liebe wirklich gibt allerdings denk ich ist sie vergänglich. aber andererseits denke ich, für mich persönlich, das die einzige person die ich jemals richtig lieben werde meine schwester ist.

Das aus liebe hass wird glaube ich allerdings nicht ich denke das ist oberflächliches denken.

und ohne liebe kann man definitiv ein leben führen aber ich glaube keines wegs ein schönes egal wie oft man schon enttäuscht oder verletzt wurde.(damit mein ich allgemein liebe also auch wenn es nur für dein haustier ist)

Antwort
von Empylice, 14

Kommt drauf an, welche Art von Liebe du meinst. Eine freundschaftliche Liebe, wie ich sie habe, gibt es 1000%ig. Immer wenn meine 3 Lieben um mich sind, fühl ich mich beschützt, sicher, respektiert und so geehrt, dass ausgerechnet ich mich als ihre Freundin bezeichnen darf. Bei uns vieren geht jeder für jeden durchs Feuer, es ist die tiefste, aufrichtigste Liebe, die ich kenne.

Romantisch gesehen, keine Ahnung. Familiär....Von Familie halte ich am wenigsten.

Antwort
von TailorDurden, 37

Sehr geehrter Herr DBKai,

mich dünkt, Sie sollten sich mal wieder richtig rannehmen lassen. Das sollte Ihnen genug Antworten auf Ihr Sammelsurium an weitschweifenden, unpräzisen Fragen geben.

Mit freundlichen Grüßen,
Tailor Durden

Kommentar von DBKai ,

Hab ich vor kurzem eh getan...
 und weiter?

Kommentar von MarkusGenervt ,

@DBKai: Lass Dich nicht zu pubertären Aussagen provozieren!

Was und ob Du getan hast oder nicht spielt keine Rolle.
Die größten Prahler sind meist selbst körperlich oder mindestens geistige Jungfrau. Das weiß jeder wirklich Erwachsene ;)

Antwort
von josef050153, 2

Was ist wenn es die Liebe gar nicht wirklich gibt?

Dann sind Romeo und Julia umsonst gestorben. Aber keine Angst. Liebe ist ein biologischer Prozess, der sich eindeutig nachweisen lässt.

Antwort
von zippo1970, 8

Ich philosophiere ja so gerne....

Aber Liebe gibt es. Es ist ein Fakt. Ich schwör es Dir. Es gibt nichts was dagegen spricht. Und alles dafür.

Das sag ich Dir als liebender Ehemann, und liebender Vater von 3 Kindern.

Kann man ohne Liebe leben? Ich weiß es nicht. Aber ich denke man braucht zumindest die Liebe zu sich selbst. Und wenn man die hat, kann man auch ein schönes Leben führen.

Aber als Fan von philosophischen Fragen, muss ich Dir leider sagen, lädt Deine Frage, mich nicht besonders zum philosophieren ein.

Vielleicht fehlt Dir ja ein wenig die "Liebe" zur philosophischen Fragestellung? :-))

Kommentar von DBKai ,

Findest du das nicht philosphisch???

Ich dachte schon, dass es in diese Richtung geht... Aber egal...

Nette Antwort.

Kommentar von zippo1970 ,

Ich jedenfalls kann nicht über die Frage der Existenz der Liebe philosophieren. Weil ich weiß das es sie gibt, weil ich sie jeden Tag erlebe. ;-)

Kommentar von MarkusGenervt ,

Präzise auf den Punkt :)

Kommentar von TailorDurden ,

Zumindest einer, der hier vernünftige Antworten gibt :D haha

Kommentar von zippo1970 ,

Du darfst Carsten Stahl nicht vergessen..... ;-)

Antwort
von paranomaly, 38

Der Wissenschaftler Maslow hat einmal ein interessantes, wenn auch hartes Experimet durchgeführt. Was würde passieren, wenn ein Mensch keine Liebe erfährt?

Dazu nahm er Babys, diese wurden gefüttert, gewaschen, gewickelt, danach legte man sie wieder zurück. Dies führte dazu dass nach und nach alle Kinder eingingen.

Man sieht also, dass der Mensch nicht nur ein biologischer Apparat ist.  

Antwort
von Jenii2002,

Wenn es die Liebe nicht gibt, dann gibt es die Liebe nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community