Frage von GunnarPetite, 31

Was ist was im Heimnetzwerk / NAS (smb)?

Habe auf meiner Fritz!box ein NAS eingerichtet. Mit der entsprechenden App kann ich auch prima drauf zugreifen. Jetzt will ich aber nicht auf diese App angewiesen sein. Mit AndSMB (Android) möchte ich etwas drauf kopieren, weil die MyFritz App so schlecht ist.

In der Fritz!box habe ich folgende Bezeichnungen stehen:

Name:

Arbeitsgruppe:

und ich habe die IP-Adresse, bzw. kann sie mit fritz.box addressieren.

Die App aber will Daten für folgende Bezeichnungen:

Hostname:

Domain:

und

MB Ordner:

wo gebe ich was ein, was ist was?

Expertenantwort
von suessf, Community-Experte für Netzwerk, 23

Mit "Windows-Augen" gelesen, gibst du bei Domain die Arbeitsgruppe ein, bei Name nimmst du den Hostnamen oder auch einfach die IP-Adresse und der MB Ordner entspricht der "Freigabe" in Windows bzw. ein gültiges Verzeichnis auf dem NAS-Laufwerk.

Antwort
von GWBln, 25

"Name" auf der FB sollte "Hostname" der Anwendung sein ...

analog "Arbeitsgruppe" = "Domain" und

"MB Ornder" der Name der Freigabe auf der FB.

"smb" ist "Server Message Block", ein Netzwerkprotokoll in Linux-Systemen: "Samba"

"NAS" ist "Network Attached Storage", eine Netzwerkspeichertechnik, also Inhalte auf einem anderen System

Kommentar von GunnarPetite ,

Die Bezeichnungen smb und NAS waren mir geläufig, trotzdem danke.

Nun musste ich die Gruppe auf der Fritzbox der Domain in der App zuordnen.

Hostname war wie üblich Fritz.box.

Das Problem war vor allem, dass die App erst nach starker Verzögerung reagierte. So konnte ich die korrekten Einstellungen sehr schlecht kontrollieren, und es gab immer wieder Fehlermeldungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten