Was ist wahres Heldentum?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Heldentum wäre z.B. im Winter in einen Fluss zu springen,um einen Menschen zu retten.

Die armen Schweine,die als Soldaten ,in allen Kriegen der Welt,verheizt wurden,sind keine Helden sondern Opfer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DBKai
10.11.2016, 10:53

Vielleicht wurden sie nur verheizt weil sie sich für eine gute Sache eingesetzt haben? Dann wären sie schon auch irgendwo Helden gewesen...

0

Wahre Helden des Alltags sind Menschen, die ihre Aufgaben erledigen, ohne zu jammern und dabei auch anderen Gutes tun.

Eine Mutter, die ihre Kinder großzieht und schützt, ohne dafür etwas zu verlangen oder zu resignieren und sich in der sozialen Hängematte auszuruhen, auch wenn der Vater sich verpisst hat und einen Dreck auf seine Familie gibt.

Ein wahrer Held steht für seine Ideale ein und verrät sie nicht bei der ersten kleinen Schwierigkeit.

Auch Menschen, die nicht wegschauen, sind Helden.

Jeder, der sich in Dresden dazu entschlossen hat, jedes Jahr die Nazis auf dem Bahnhof festzunageln, damit die sich die Eier abfrieren und nicht ihre Parolen in der Stadt verbreiten, ist ein Held.

Brauchst du noch mehr?

Superhelden gibts wohl nicht, aber sowas wie ein Batman, Kickass oder so jemand, der einfach gegen Unrecht aufsteht, ist durchaus möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DBKai
10.11.2016, 10:51

In Hercules hat Hercules sich erst als wahrer Held bewiesen als der sein Leben für jemand anderen riskiert hat... Und überlebt hat er diese Aktion wohl auch nur weil es ein Disney-Film war und die dort ja auf Happy Ends stehen... 

Sonst hat er sich die meiste Zeit ja mit Leuten/Tieren angelegt die schwächer waren als er (ihn aber angegriffen haben) oder ca. genau so stark waren wie er...

Ein kleiner Held ist man auch schon wenn man sich für eine gute Sache aktiv engagiert... 

Ein wahrer Held - das hängt auch von den Motiven ab, die man hat... geht es einem wirklich um die gute Sache - um die andere Person - oder tut man es aus Berechnung... aufgrund von Ängsten... 

0

Ab wann ist etwas wirklich heldenhaft? --- Wenn du es so empfindest.

Und was hat nichts mit Heldentum zu tun? --- Logischerweise eben alles andere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung