Frage von Smarty300, 60

Was ist Vorteilhafter Polizistin,Sozialpedergogin,Architektin oder Innenarchitektin?

Was ist am Vorteilhaftesten in Sachsen? Wo ihr denkt das ist Vorteilhaft bitte Begründung und alles über Lohn ,Ausbildung... lg Danke im Vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kuchenstylesGF, 39

Da gerade vorallem auf dem Land bzw in ländlicheren Regionen in Leipzig (weiß nicht wie es in anderen Städten ist) sehr viel gebaut wird (v.a. Kernhaus) würde ich darüber mal nachdenken, denn der Grundstückspreis steigt hier in Leipzig massiv und daher denke ich (Innen)architektin ist eigentlich das beste.

Lohn/Ausbildung würde ich mich dann im Internet informieren (Bundesagentur für Arbeit) bzw mal in Sachsen die Bundesagentur für Arbeit aufsuchen und mich beraten.

Viele Grüße und viel Glück
Markus | kuchenstylesGF

Kommentar von Smarty300 ,

dankeschön ich wohne in einen Dorf ziehmlich abgeschottet(will nicht zu viel Preisgeben wo ich wohne im Internet😅)

Kommentar von kuchenstylesGF ,

Wohne auch ziemlich abgeschottet xD, also nicht zu sehr aber bisschen.

Der Grundstückspreis beträgt hier in der Nähe gerade 120€/qm was eigentlich noch völlig in Ordnung ist.

In München - Randgebiet - soll der qm 3000€ kosten ;) 

Viele Grüße
Markus | kuchenstylesGF

Kommentar von Smarty300 ,

Hast du ne Ahnung wie es villeicht so in 5 Jahren aussieht und brauchman dafür Abi. Bist du auch Innenarchitekt?

Kommentar von kuchenstylesGF ,

Nein, wie das in 5 Jahren aussieht kann ich dir nicht sagen.

Soweit ich weiß musst du Architektur studieren, demzufolge brauchst du ein Abi.

Informiere dich doch am besten auf der Seite der Bundesagentur für Arbeit. 

Antwort
von Huflattich, 22

Polizistin gutes Gehalt gefährlich  - Arbeitsklima (?) Beamtenstatus muss man mögen (gut fürs Kinderkriegen) -  körperlich  muss man wohl top fit sein. 

Sozialpädagogin (Studium)  Tätigkeit im sozialen Bereich (rotes Kreuz) Betreuung von jugendlichen, Problemfällen, und Senioren .Verdienst mager.

Architektin lange Ausbildung (Studium) dafür wenig Geld Probleme auf dem Bau verlangt Durchsetzungsfähigkeit (Bauhandwerk) handwerkliche Kenntnisse sollten vorhanden sein Am besten mal ein Praktikum im Architekturbüro machen Vorteil man kann auch für den Staat beim Bauamt tätig sein .

"Traumberuf" Innenarchitektin  (kann zum Albtraum werden) ebenso lange Ausbildung (Studium) dann meist Tätigkeit als "studierter Möbelverkäufer" .

Das Berufsfeld des Innenarchitekten wird selten gebraucht, da vom Architekten meist "mit erledigt" auch wenn das nicht so ist, da er dafür nicht ausgebildet ist (jedoch denkt er das) .

Kein Geld für Innenarchitekten vorhanden - elitäres Klientel. Meist sehr niedrige Verdienstmöglichkeiten .Wenn es mal eine Tätigkeit gibt bei der man recht gut verdient Ladenbau, Messebau - Stress und viel Zeitbedarf .

Alternative (zur Innenarchitektur)  Möbelfachschule - Einrichtungsberater - Möbelfachberater auch gar nicht so schlecht da verdient man meist mehr Geld, da es hier viel um den provisionierten Möbelverkauf geht .....

Was jetzt in Sachsen "am Vorteilhaftesten" ist ? ich denke alle genannten Berufe haben ihre Probleme - schwer zu entscheiden........  

Kommentar von Smarty300 ,

Danke auch wenn ich jetz Traurig bin wechen innenarchitekt

Kommentar von Huflattich ,

Besser jetzt traurig als ein Leben lang.....

Beide Berufe Architekt/Innenarchitektin -  nur wenn man "brennt" und Papa eine große Geldbörse besitzt oder selbst dem Beruf seit Jahren angehört - eigenes Büro .......

Kommentar von Smarty300 ,

meine tante ist auch angesagte architektin in münchen zählt das auch

Kommentar von Huflattich ,

kaum ....da ich das nur im Zusammenhang mit Aufträgen erwähnt habe. Frag mal deine Tante, die hat sicher auch so einiges dazu zu erzählen .... wie gesagt Du musst "brennen"

Vielleicht machst Du mal ein Praktikum bei deiner Tante....(?)

Kommentar von Smarty300 ,

die wohnt viel zu weit weg

Kommentar von Smarty300 ,

sie in München und ich in sachsen

Kommentar von Huflattich ,

Ein Praktikum dauert ja nicht lange sagen wir mal 14 Tage ... und sonst sprichst Du ja auch mit ihr (Telefon) frag doch mal wie sie das Ganze für Dich - in Sachsen - sieht ....

Antwort
von thomsue, 6

Was ist vorteilhaft?
Und ich finde keinen Zusammenhang zwischen diesen Berufen, was auf eine besondere Eignung schließen lässt

Kommentar von Smarty300 ,

ich meine chancen, lohn... denn ich mag all diese brufe

Kommentar von thomsue ,

Das kommt in erster Linie darauf an, wie gut du im Beruf sein wirst. Zum Architekten gehört schon eine künstlerische Begabung. Das wird man nicht einfach so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten