Frage von lexusdriver, 22

was ist von einem Unternehmen zu halten, dessen Aktienkurs seit längerer Zeit schon weit unter einem Cent liegt. Müsste diese Fa. nicht schon längst Pleite se?

Pleite sein oder warum wird so ein Unternehmen noch an der Börse gehandelt, ich spreche von einem Aktienkurs von Euro 0,002 ! , soll man da noch kaufen oder was könnte der Grund für diesen kuriosen Kurs sein?

Antwort
von Reanne, 10

Die Firma ist in finanziellen Schwierigkeiten, so etwas kauft man nicht mehr. Vielmehr guckt man mal im Netz, da gibt es sicher Informationen über die Gründe des Kursverfalls-.

Antwort
von JanRuRhe, 8

Pennystocks werden diese Aktien genannt. Firmen die mal einen Hype hinter sich hatten und jetzt normal sind oder sich total zurückschrumpfen mussten. Das schöne an Pennystocks ist : sie können sehr stark schwanken. Wert 1 Cent morgen 2 Cent - 100% Wertsteigerung!!!

Antwort
von Traveller24, 8

Viele Unternehmen, die einen so niedrigen Kurs haben, sind schon lange pleite. Es gibt Unternehmen, die sind schon jahrelang pleite oder befinden sich in Liquidation und deren Aktien werden immer noch gehandelt. Da steckt dann die reine Spekulation hinter den Käufen, dass morgen jemand kommt und nicht 0,002 sondernv ielleicht 0,003 Euro zahlt.

Beispiele:

M+S Elektronik AG, Insolvent seit 14 Jahren. Wird immer noch gehandelt

AGIV Real Estate AG, Insolvent seit 2 Jahren

un alle Aktien, die "i.L." als Namenszusatz haben, das bedeutet nämlich "in Liquidation"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten