Frage von JulianxGaming96, 229

Was ist Vaseline und wofür ist das?

Antwort
von Wolle1305, 207

Vaseline ist ein sehr wirksamer Feuchtigkeitsspender und wird daher häufig als Inhaltsstoff von Cremes und Lotionen verwendet. Berichte über eine Kontaktdermatitis (Hautentzündung) sind selten. Arzte verwenden Vaseline gern bei chirurgischen Wunden, weil sie erwiesenermaßen besser ist und weniger reizt als die antibiotische Salbe Bacitracin. Manchmal allerdings sollte Vaseline nicht verwendet werden, z. B. bei frischen Verbrennungen, denn Vaseline schließt die Hitze ein. Das gilt übrigens auch für Butter, die in solchen Fallen ebenfalls häufig als „Heilmittel" beworben wird. Vaseline eignet sich nicht als Gleitmittel für Kondome, weil diese dadurch aufweichen und unter Umständen reißen. Benutzen Sie stattdessen ein Gleitmittel auf Wasserbasis. Schließlich sollten Sie Vaseline nicht als Nasencreme verwenden, weil sie eingeatmet werden kann. Bei langfristigem oder übermäßigem Gebrauch kann sie nicht nur zu Lungenschaden fuhren, sondern auch die seltene Krankheit Lipoidpneumonie auslosen. Gelegentlich eine trockene Nase mit etwas Vaseline einzureiben, um Nasenbluten vorzubeugen, ist vollkommen unproblematisch. Aber cremen Sie nur den äußeren Nasenbereich ein.

Antwort
von Tim774, 177

Vaseline ist ein Fett für trockene und rissige Haut :-)

Antwort
von knaller99, 177

Kannst du z.B. bei Lustspielchen anwenden.

Antwort
von AstridDerPu, 149

Hallo,

wir benutzen Vaseline beim Basteln von Gipsmasken, um die Gesichter einzuschmieren, bevor wir diese mit Gipsbinden belegt werden. So lassen sich die Gipsmasken später einfach und ohne Schmerzen abnehmen.

:-) AstridDerPu


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten