Frage von mensch375, 26

Was ist unter der Internetvermittlung für Glücksspiele zu verstehen?

Hey,

Ich würde gerne wissen was Unternehmen die z.b. Lotterieprodukte oder andere Glückspiele im Internet vermitteln genau machen. Also was ist der Unterschied zwischen jemanden der Glückspiele veranstaltet und jemanden der Glücksspiele nur vermittelt ?

Danke für die Antwort.

Antwort
von KaterKarlo2016, 3

Guten Abend,

1. Jemand, der ein Glückspiel durchführt, ist jemand, der als Inhaber der unmittelbaren Herrschaft über das Glücksspiel, dieses von seinem Anfang zu seinem ende bringt. Zum Beispiel der Lotterieveranstalter, der die Kugeln und die Ziehungsmaschine sowie die Lottoscheine bereit hält, den Anfang und das Ende der Annahme der Wetten (Lottotipps) bestimmt und die dann die Ziehung der Gewinnzahlen durchführt, die Gewinnerermittlung, die Bekanntgabe des Ergebnisses und die Gewinnausschüttung.

2. Ein Vermittler ist jemand, der die Teilnahme an einem Glückspiel vermittelt. Der Vermittler platziert die Wette für den Teilnehmer. Anstatt also selbst die Wette bei dem Lottoerieveranstalter zu platzieren, tut dies der Vermittler. Ähnlich wie ein Makler.

3. Im Einzelfall sollte allerdings genau hingesehen werden, es gibt auch Vermittler an Buchmacher. Die Buchmacher veranstalten dann Ihr eigenes Glückspiel anhand der Ergebnisse aus dem Glücksspiel, das ein anderer durchführt.

Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen.

KaterKarlo2016

Antwort
von lottocar, 2

Hallo mensch375,

ich finde die beiden Antworten sehr hilfreich und will diese auch gar nicht in Frage stellen. Einen leinen Zusatz möchte ich vielleicht noch bringen:

In Deutschland ist das Glücksspiel stark reglementiert (mit Gesetzen geregelt).

So darf defakto nur der Deutsche Lottoblock Lotto anbieten. Ein Vermittler ist vom Deutschen Lottoblock lizenziert. Dazu gehört auch der Ladenbesitzer des Lottokiosk an der Ecke, wie auch Vermittler im Internet. Diese Lizenzen sind mit gehörigen Auflagen verbunden. 

Dann gibt es aber noch Internetanbieter, welche so scheinen, als seien diese Vermittler. In Wirklichkeit veranstalten diese ein eigenes Glücksspiel. 

Mehr dazu und viel weiters zum Lotto und Lottospielen auf meiner Wensete :-)

Dein Lottocar

Antwort
von Lottobote, 7

Glückspielvermittler sind Dienstleister, deren Aufgabe es sein soll, im Auftrag ihrer Kunden einen Glückspielvertrag im Sinne einer Spielquittung abzuschließen. Der Kunde geht mit dem Dienstleister in einen Spielvertrag, jedoch nicht zwangsläufig mit dem Veranstalter. Veranstalter sind jene, welche für die Auslosung (Ziehungen) verantwortlich sind. Sie bieten ihr Spielangebot über Annahmenstellen oder ebenfalls im Internet an. Hier entsteht ein Direktvertrag zwischen Veranstalter und Kunde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten