Frage von hannahmaria333, 49

Was ist überhaupt normal. Sind Ohrfeigen noch normales Erziehungsmittel?

Ist es "schon" Misshandlung, wenn ein Kind geohrfeigt wird? Ich wurde das früher sehr oft und dachte immer, es sei normal. Wurdet ihr von euren Eltern ab und zu geohrfeigt?

Antwort
von Nalzet, 49

Ich wurde nie geohrfeigt und bin trotzdem (hoffe ich jedenfalls) gut erzogen. Ich bin der Meinung, dass sich Eltern eigentlich anders zu helfen wissen sollten.

Antwort
von berlina76, 29

Durch den Druck den Die Ohrfeige im Ohr auslösst kann das Trommelfell Platzen, das ist Körperverletzung .

Kaputte Trommelfelle führen zu Hörschäden und Gleichgewichtsstörungen.

Ich glaube an den Klaps auf den Po oder auch auf die Hand. Aber alles andere sollte man lassen.


Antwort
von beangato, 35

Ich wurde nie geschlagen und habe auch meine Kinder nie geschlagen.

Ohrfeigen gehören für mich zur Misshandlung. Und ie warwn noch nie ein "Erziehungsmittel".

Antwort
von lohne, 45

Ich hatte das Glück nie geschlagen worden zu sein. Normal ist das seit vielen Jahren nicht mehr. Jede Ohrfeige ist eine heftige Erniedrigung.

Antwort
von Veganer4Life, 22

pro ohrfeigen, das wuerde einigen mal gut tun.

Kommentar von berlina76 ,

Ich hoffe das ist nicht dein ernst. Ich habe kaputte Trommelfelle (nein nicht durch Ohrfeigen,gottseidank). Ich darf nicht Tauchen, krieg leicht Mittelohrentzündung, Gleichgewichtstörung bin leicht Schwerhörig ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten