Frage von bossesLA, 86

Was ist Theodizeefrage?

Antwort
von Giustolisi, 46

Es ist einfach.

Wenn Gott gut wäre, würde er leid verhindern wollen.
Wenn er allmächtig wäre, könnte er leid verhindern.
Da es aber Leid gibt, kann er mindestens eins von beidem nicht sein.

Viele Christen begründen das Leid mit dem freien Willen der Menschen, aber das würde sich mit der Allwissenheit Gottes beißen und zudem Gott als ein Wesen da stehen lassen, das das Böse bevorzugt.

Antwort
von clemensw, 34

Theodizee: Die Frage nach der Gerechtigkeit eines angeblich "allmächtigen" und "guten" Gottes in Angesichts des Leids auf der Erde.

Siehe: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Theodizee

Antwort
von Viktor1, 50

Nun - warum fragst du hier. Ich könnte dir dies
https://de.wikipedia.org/wiki/Theodizee
alles hier rein kopieren. Willst du du das ?


Antwort
von julienkoo, 56

Die Frage wieso Gott leid auf der Welt zulässt

Antwort
von Andracus, 66

Die Frage nach der Gerechtigkeit Gottes bzw Rechtfertigung Gottes. Auf Deutsch: Warum gibt es Leid in der Welt wenn Gott angeblich gut und allmächtig ist? Wenn du dazu ne weiterführende Meinung willst, frag.

Die Definition steht übrigens auch in Wikipedia. Solang du die Seite nicht für die Uni zitierst ist sie dein bester Freund.

Antwort
von Bessarion, 46

Bitte Google benutzen.

Kommentar von bossesLA ,

Warum 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community