Was ist substitution in Chemie bzw was is das wesen der substitution?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist wenn ein Alkan mit einem Halogen reagiert. Dabei bildet das Halogen Radikale, die dem Alkan wiederrum ein H-Atom klauen. Demnach ist danach das Alkan ein Radikal, dass dann dem nächsten Halkogenmolekül wieder ein H-Atom klaut. Das ist eine Kettenreaktion, die passiert, wenn Licht auf ein Alkan-Halogengemisch trifft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasJNewton
20.01.2016, 00:01

Das ist aber nur ein Beispiel.

0

Ist es so kompliziert "substitution" bei Google einzugeben und auf den 2. Link zu klicken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jh12293
19.01.2016, 16:34

wenn du nix besseres zu sagen hast dann sei leise deine meinung intressiert mich nicht danke hab meine gründe wieso ich das nicht mache bzw machen kann

0
Kommentar von Freshestmango
19.01.2016, 16:38

Wozu gibt es wohl dieses Portal? Wenn du es nicht verstehst, erstell dir hier doch kein Profil, um blöde Antworten zu schreiben!

0
Kommentar von Bevarian
19.01.2016, 17:02

Offensichtlich -  schließlich wird mehr als nur ein einziges Ergebnis ausgegeben und es wäre ja nicht zu verkraften, alle anzuklicken... ;)))

1

Substitution bedeutet soviel wie "Ersetzen".

Beispiel: radikalische Substitution / Alkan + Halogen

Die radikalische Substitution besteht aus mehreren Schritten.

Der erste ist die Startreaktion. Hier wird zbs. ein Brommolekül in 2 Radikale gespalten (homolytische Spaltung).

Der nächste Schritt ist die Kettenreaktion:

Ein Radikal reagiert mit einem Wasserstoffatom aus dem Alkan, zu Bromwasserstoff. Es verbleibt ein Alkylradikal. Hier setzt ein Bromatom aus einem Molekül ein. Es bleibt ein einzelnes Radikal zurück was wieder reagieren kann.

Dann gibt es noch die Abbruchreaktion. Die Reaktion endet wenn zbs. Radikale sich miteinander verbinden bzw. generell kein Brom mehr übrig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?