Frage von soWieIchHaltBin, 44

Was ist Softair und was macht man da?

Hey kann mir mal jemand erklären was Softair ist und was man da macht?

Expertenantwort
von leNeibs, Community-Experte für Airsoft, Freizeit, Softair, ..., 44

Google liefert dir dazu sehr viele Ergebnisse ^^.

Aber eine kurze Erklärung kann ich dir ja geben ;-)

Airsoft (der Begriff Softair wird eigentlich nur in DE verwendet) ist ein taktisches Hobby bzw. Sport in dem es darum geht, mit seinem Team verschiedene Aufgaben zu erfüllen und u.A. den Gegenspieler mit dem Spielgerät, der Airsoftwaffe (ASG - Airsoftgun), zu treffen. Es gibt verschiedene Spielmodi, einige davon kennt man aus Computerspielen (Capture the flag, TDM, King of the Hill,...). Neben den Airsoftwaffen wird taktische Ausrüstung verwendet und natürlich Schutzausrüstung. Der wichtigste Schutz gilt Augen und Zähnen, denn die Augen sind im Grunde das Einzige, was von einer Airsoftwaffe wirklich gefährdet ist und die Zähne sollte man auch schützen. Ansonsten ist Airsoft ziemlich ungefährlich, weil es ein kontaktloser Sport ist - Verletzungen durch andere Spieler sind so fast ausgeschlossen. 

"Erfunden" wurde Airsoft in Japan und erfreut sich in den letzten Jahren auch in DE immer mehr Spielern, jedoch gibt es leider auch viele Kritiker, die einfach nicht verstehen können oder wollen, dass Airsoft KEINE "Vorbereitung zum Amoklauf" ist. Leider gibt es auch immer wieder Kiddies, die mit den Airsoftwaffen öffentlich rumlaufen und so für Aufsehen sorgen.

Die Airsoftwaffen sind Nachbauten von i.d.R. echten Feuerwaffen. Sie verschießen kleine 6mm BBs, das sind Kugerl aus Plastik oder einem biologisch abbaubaren Material. Dabei gibt es verschiedene Systeme, die AEGs (Akkubetrieben), die Federdruck (Feder per Hand spannen), Gas und CO2 - Airsofts.

In Deutschland sind Airsoftwaffen in zwei Kategorien erhältlich, die Airsofts mit einer Geschossenergie unter 0,5 Joule und die über 0,5 Joule.

Unter 0,5 Joule:

Der Besitz ist streng genommen ohne Altersbeschränkung erlaubt, die Händlerrichtlinie für den Verkauf liegt aber bei mind. 14 Jahren. Das ist auch das Mindestalter um in Teams oder auf Spielfelder zu kommen.
Die Airsofts sind Anscheinswaffen, das Führen (dabei haben, damit schießen, rumtragen,...) ausserhalb von befriedetem Besitztum ist verboten und kann bis zu 10.000€ kosten. Ausserhalb von befriedetem Besitztum sind Airsoftwaffen in einem Behältnis zu versperren.

Über 0,5 Joule:

Es handelt sich um freie Waffen. Der Erwerb, Besitz und Umgang ist ausnahmslos ab 18 Jahren erlaubt. Vollauto ist bei diesen Airsoftwaffen verboten, weil es vor dem Gesetz eben Schuss-Waffen sind. Freie Waffen dürfen max. 7,5 Joule haben - diese Regel ist für Luftdruckgewehre wichtig, aber i.d.R. nicht für Airsoft.
Kaufen darf man diese Airsofts nur in DE, denn sie müssen vom Beschussamt überprüft und mit einem F im Fünfeck gekennzeichnet werden, ohne F wäre die Waffe illegal.
Natürlich fallen auch diese Airsoftwaffen unter das Führverbot.

Das Führen ist wie gesagt nur auf befriedetem Besitztum erlaubt, alle AIrsoftspiele müssen deshalb auf einem legalen Airsoftgelände stattfinden. Es gibt sowohl kleiner Spiele, wo nur einige Spieler dabei sind wie auch große Events mit mehreren hundert Spielern (oder mehr). Die größten Events rund um DE finden aber meist im EU-Ausland statt, weil da die Anforderung an ein legales Gelände nicht so hoch ist wie in DE. Aber näher werde ich jetzt nicht auf die verschiednen Spiele eingehen - wenn du Fragen hast, kannst dich ja melden :D

Ja, ich hoffe, ich hab nix vergessen ^^. Ansonsten mal Google checken (zB Wikipedia liefert da eine gute Erklärng) checken ;-)

Lg leNeibs!

Kommentar von leNeibs ,

https://de.wikipedia.org/wiki/Airsoft

Hier liefert Wikipedia (ausnahmsweise :D) mal eine recht gut verständliche Erklärung, die auch nicht von Vorurteilen belastet ist.

Antwort
von ShoXeD420, 30

Softair ist eine in vielen Ländern verbreitete Sportart vergleichbar mit einem Ego-Shooter, bloß in echt und meist ohne Kinder welche mit meiner Mutter scheinbar schon öfters was hatten... :D

Im Softair treten Teams drinnen und draußen gegeneinander an. Es werden Sportwaffen benutzt welche meist Detailgetreu eine echte Waffe nachbilden aber kleine Kügelchen mit einem CO2 oder Federsystem verschießen, je nach Stärke (Joule) einer Softair fliegen die Kugeln weiter und härter, demnach muss man auch eine Schutzkleidung tragen.

Beispielbilder
http://wolfpackhessen.de/airsofthalle.jpg
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/37/AirsoftRockField.jpg
https://i.ytimg.com/vi/TnAdL8Rg9D8/maxresdefault.jpg
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/53/Airsoftguns.jpg



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten