Frage von weich, 41

Was ist so schlimm daran ein Spießer zu sein?

Die Bezeichnung Spießer verstehe ich doch eher abfällig, negativ. Ist das richtig? Und was ist so schlecht daran, Spießer zu sein

Antwort
von Delveng, 30

@weich,

was ist denn eigentlich ein Spießer?

Freundliche Grüße

Delveng

Antwort
von Froid19, 29

Ein Spießer ist jemand konservatives der an alten Werten und Mustern festhält. Das ist für mich negativ.

Kommentar von weich ,

Aber es gibt doch auch Dinge, die sich bewährt haben und positiv sind z.B. Fleiß, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit, Strebsamkeit, Aufbau von Vermögenswerten wie Wohnraum, Eigenheim, Immobilien, Toleranz gegenüber Mitmenschen, Verständnisbereitschaft, Familiensinn, Kinderwunsch...ect.

Oftmals hörte ich aber gerade von jungen, rebellischen Menschen dass einige dieser oben genannten Eigenschaften auch zu Spießer dazu gerechnet und eingestuft wurden.

Kommentar von Froid19 ,

Klar kann jemand der spießig ist auch positive Eigenschaften haben, aber für mich hat ein Spießer immer etwas intollerantes und abwertendes an sich.

Was das für junge Menschen waren kann ich nicht beurteilen, aber da hab ich was schönes zu:

"Schule, Karriere, Häuser und Geld
Ist das das Einzige was zählt?"

Ist von Hämatom.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community