Was ist Selbstablehnung und Minderwertigkeitsgefühl?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Selbstablehnung heißt, dass man sich selbst nicht mag und sich so wie man ist nicht annehmen kann.
Minderwertigkeitsgefühl heißt, dass man sich selbst weiter unten einordnet als andere. Also das was man macht ist weniger gut als das was andere machen. Mach bewertet sich selbst schlechter als andere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstablehnung bedeutet das man sich selber nicht wirklich mag und alles an sich kritisiert. Heißt auch das man kein großes selbstbewusst sein hat. Minderwärtigkeitsgefühl beschreibt das gefühl das man sich den anderen sehr unterlegen fühlt und nicht an sich glaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstablehnung - Ich fühle mich nicht wohl, mein Körper gefällt mir nicht bzw meine eigene Einstellung passt mir nicht

Minderwertigkeitsgefühl: die anderen sind immer besser, hüscher,dünner als ich

sind nur Beispiele

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung