Frage von LuigiFan, 77

Was ist schwieriger zu entwickeln/produzieren: Videospiele oder Filme?

Was ist von beiden schwieriger und komplizierter? Oder ist beides gleich?

Antwort
von regex9, 46

Das ist nicht vergleichbar (zumal es noch keine konkreten Anforderungen gibt), doch beides ist schwer und erfordert einiges an Arbeit.

Antwort
von Herb3472, 31

Beides ist schwierig, aber das lässt sich nicht vergleichen. Denn abgesehen von der Finanzierung von neuen Projekten, die eigentlich immer das größte Problem darstellt, sind die Aufgabenstellungen, die Realisierung und die damit verbundenen Problematiken großteils sehr unterschiedlich.

Antwort
von Andrastor, 4

Spiele zu entwickeln ist weitaus schwerer.

Warum?

Während ein Film im Grunde nichts weiter ist als eine Geschichte, die passiv von den Kunden als Beobachter erlebt wird, muss ein Spiel eine flüssige Interaktion zwischen Kunde und Medium ermöglichen.

Es geht bei einem Spiel nicht einfach nur darum eine Geschichte zu erzählen, oder eine Herausforderung zu bieten, die Art wie die Spieler mit dem Spiel interagieren können und müssen, trägt wesentlich dazu bei ob das Spiel gefällt oder nicht.

Antwort
von PeterP58, 24

Gute Spiele sind in der Regel genauso aufwendig produziert wie gute Filme - und genau so teuer!

Eigentlich ist es sogar vergleichbar. Für spiele benötigt man auch einen Sounddesigner, einen Komponisten (und Musiker), Kameras (Motion Capturing, Sequenzen, usw), Regiesseur, Schauspieler und was weiß ich.

Wenn im Spiel eine 3D Animation ist, dann ist die von einem Modelbauer entworfen, von einem Grafiker 'angemalt', von einem Animateur animiert, die Kamerafahrt wird virtuell von einem Kameramann ausgeführt und die Beleuchtung von einem Lichtmenschen :-)

Antwort
von peace1287, 38

Videospiele würd ich sagen. Die musst du ja von der ersten Zeile an, programmieren. 

Während man beim Film "lediglich" die Kamera drauf halten und anschließend ein paar Effekte rein bauen muss. (Was jetzt aber nicht heißen soll, dass das einfach ist!) Einen guten Film zu produzieren ist in jedem Fall auch keine leichte Sache. 

Aber ich denke trotzdem, dass das programmieren eines Videospiels noch ein Stück aufwendiger und Schwieriger ist... 

Kommentar von myltlpwny ,

Ich würde es auf gleichem Niveau stellen, vom Aufwand her. Ein Film hat eine intensivere und detailierte Handlung. Animationen, die Filmreif sind, benötigen sehr viel Arbeit. Ein vollamimierter Film sollte vom Aufwand auch aufwendig sein, aber dort sind die Animationen nicht so arbeitsintensiv, wie zum Beispiel eine gute Computeranimation, wie im Star Wars. 

Antwort
von PhantomLork, 23

Meine Meinung zur Antwort von: peace1287

Was für ein Schmarn ist das denn? Schaue dir doch mal Blender oder
Unreal Engine 4 an. Dort kannst du ein Spiel machen ohne einen feuchten
Furz an Programiersprachen beherschen zu müssen... purer Käse. Genau so
gut ist man nicht gezwungen einen Film aufzunehmen. Du könntest ihn auch
genau so gut animieren. Entweder mit 2D oder gar 3D. Und hier kommen
wir zum Punkt. Ein Videospiel muss Spaß machen und nicht gut aussehen.
Einen Film den man sich ansieht sollte gut aussehen und man sollte
unterhalten sein, zudem wenn man es mit dem Kamera-Schnitt oder Special
Effects zu tun hat ist man gezwungen ein Vermögen an Geld ausgeben zu müssen, wenn man einen qualitativ hochwertigen Film rausbringen möchte. Videospiele kannst du kostenlos erstellen.

Ich tendiere komplett zu Videospielen. Ich entwickle derzeitig mit einem Kumpel eins und ich kann versprechen, dass es bald aufsehen erregen wird. Wenn du weitere Fragen hast können wir gerne mal darüber reden und ich werde dir Fragen beantworten wenn du möchtest.

Antwort
von BlauerSitzsack, 7

Kommt darauf an ... kann man schwer sagen.

Allgemein würde ich aber Videospiele sagen.

Gta V hat 5 Jahre in der Entwicklung gedauert.

Ich kenne jetzt keinen Film, der solage gedauert hat.

Antwort
von DerVierteMensch, 40

Beides ist schwer, die Entwicklung eines Videospieles beansprucht aber viel mehr Zeit.

Kommentar von Herb3472 ,

Das kann man so nicht verallgemeinern. Auch Filmprojekte können sehr aufwändig sein und sich über mehrere Jahre hinziehen. Umgekehrt gibt es auch relativ einfach strukturierte Videospiele, die schnell einmal jemand in einer One Man Show herunterprogrammiert hat. Es gibt ja auch noch andere Spiele als Virtual Reality.

Antwort
von DerDieDasDash, 33

Kommt drauf an, wie aufwändig die Produktion war.. Den Aufwand kann man auch nicht gleichsetzen.

Antwort
von marsi2300, 18

Das hängt vom Spiel bzw. Film ab. So muss man bei Blockbuster Filmen z.B. viele Action Szenen abdrehen oder animieren. Große Spiele, gerde Open World Spiele wie Gta5 , sind auch sehr aufwendig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community