Frage von Westghost, 22

Was ist Schorfprophylaxe?

Hallo,

ich soll für die schule einen vortrag über schorfprophylaxe machen. Schorf ist ja die harte kruste aus blut und haut, welche sich auf einer wunde bildet und diese somit schützt... und prophylaxe ist die verhinderung bzw. vorbeugung... Also ergibt das für mich sehr wenig sinn da schorf ja etwas gutes ist. warum sollte man es(ihn)(?) dann verhindern wollen? kann mir jemand weiterhelfen?

LG Robby

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Westghost,

Schau mal bitte hier:
Medizin Krankheit

Antwort
von CeciliaMaria, 5

Bist Du sicher, dass es sich hierbei um eine humanmedizinische Angelegenheit handelt? Ich kenne den Begriff "Schorfprophylaxe" zum Beispiel aus der Biologie, genauer gesagt aus der Ökologie. Im Kartoffelanbau oder ökologischen Obstanbau besteht die Schorfprophylaxe zum Beispiel in regelmäßigen Beregnungen des Pflanzengutes usw. Könnte denn das nicht auch gemeint sein? Schorfbildungen in der Humanmedizin sind wünschenswert, weil sie Wunden schützen und am Heilungsprozess teilhaben. Ich kann mir das also nicht vorstellen ;-)

Antwort
von voxymo, 20

Naja, so Schorf tut ja auch weh, macht evtl. Narben usw. Man kann so eine Wunde auch feucht halten, so dass sich kein Schorf bildet. 

Kommentar von Westghost ,

bei mir hat schorf noch nie weh getan :/ und die narben bilden sich immer da ja nicht das ganze hautgewebe wieder hergestellt wird...

Kommentar von Larnas ,

Ich kenne das bei Verbrühungen, um Bewegungseinschränkungen vorzubeugen.

Sehr schmerzhaft...

Kommentar von voxymo ,

Verbrühungen führen selten zu Schorf, aber das geht in die gleiche Richtung.

Kommentar von voxymo ,

naja... so eine mehrere Quadratzentimeter große Schürfwunde... da spannt der Schorf schon ordentlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community