Frage von Erchi, 186

was ist schlimmer: Rauchen, Drogen, oder Alkohol?

aber was ist am schlimmsten ja ich weiß dass das ALLE Drogen sind

Antwort
von michi57319, 69

Alle genannten sind Drogen und schaden dem Körper.

Alles macht abhängig und auf Dauer krank.

Nichts davon ist also erstrebenswert.

Wenn eben nicht der Kick wäre, der eine kleine Auszeit vom beschissenen Alltag ermöglicht.

Ich kenne jede Menge Menschen, die sehr kontrolliert mit Suchtstoffen umgehen können. Ist das der Fall, macht es trotzdem die Summe und die Häufigkeit.

Eine Gewichtung ist schon alleine deshalb Blödsinn, weil der Körper durch alle Stoffe angegriffen wird.

Antwort
von AOMkayyy, 58
Alkohol

Das ist eine durchaus schwere Frage. Natürlich kann man das "schlimmer" sehr stark differenzieren, körperliche Schäden, soziale Folgen usw. Zudem ist Drogen, womit du wohl alle illegalen Substanzen, außer Gras, zusammenfasst,  äußerst ungenau. Es gibt gefühlt unendlich viele illegale Drogen und die Schäden variieren sehr stark. Gehst du dort von verschmutztem Desomorphin aus würde ich es sicher als "schlimmstes" wählen, gehst du aber von reinem MDMA aus würde ich es, nach Gras, als unschädlichstes oder vielleicht sogar davor als unschädlichstes bezeichnen. 

Antwort
von algrenci25, 36
Alkohol

Alles davon ist schlecht aber soweit ich weiß ist der Alkohol am schlimmsten, weil es mit dem Alkoholspiegel schneller hoch geht als man denkt und von daher kann es auch schneller zum Tod führen

Antwort
von MunirLPs, 77

Für mich machen diese Dinger kein Unterschied. Die sind alle schlecht, ungesund... für den Körper. Man sollte sieeinfach vermeiden.

Antwort
von dvavedvave, 61

Beim Rauchen wirst du abhängig -> auf die Zeit automatisch mehr Schaden (& Kosten).

Kiffen -> verblödest langsam, aber in kleinen Mengen macht es kaum Jemandem etwas.

Trinken -> 1, 2 Gläser (nicht Hochprozentiges) sind so gut wie nie schädlich.

Bei allem ist zu viel schlecht.

Antwort
von Celincheeeeen, 124

Alles sind Drogen und schädlich für den Körper weil es Gifte sind die der Körper nicht braucht und deshalb abstoßen möchte

Antwort
von Oktobermaedchen, 48

Vom Suchtpotential sind Heroin gefolgt von Nikotin die schlimmsten Drogen.
Ansonsten ist so ziemlich jede Droge schädlich, wobei ich Gras noch als weniger schädlich einstufen würde als Nikotin oder Alkohol. Was die körperlichen Schäden angeht würde ich auch auf Heroin bzw die härteren/illegalen Drogen tippen.

Antwort
von Stefffan7, 93

Alles drei blöd. Aber beim Alkohol sind bei geringen Mengen wohl die geringsten Probleme zu erwarten.

Antwort
von HalbGenie, 70
Alkohol

Alles sind Drogen und können bei häufigem Konsum mit erhöhter Wahrscheinlichkeit zum Tod führen 

Antwort
von TimeosciIlator, 31

- Alle 3 Drogen (Zigaretten, Gras, Alkohol) sind großer Kappes !

Aber:

Bei Zigaretten und Alkohol gibt es nur eine Steigerung, indem man das Produkt häufiger konsumiert.

Wogegen es bei Gras von der Vernunft des Konsumenten abhängt, ob er irgendwann noch Härteres zu sich nimmt. Einen "idiotensicheren" Joint gibt es nicht !

Antwort
von Kodringer, 73
Alkohol

Eindeutig Alkohol. Falls es jedenfalls um Schädlichkeit geht.

Antwort
von Psylinchen23, 40
Alkohol

Und alle Chemischen Drogen und natürlich ist Nikotin auch sehr schlecht.

Antwort
von XLeseratteX, 19
Drogen

Drogen stehen an erster Stelle.
- Crack
- Kokain
- Ecstasy
- Speed
- LSD
und der ganze restliche Mist, sind im Vergleich zu Zigaretten und Alkohol um einiges schlimmer.

Siehe :
http://www.drogen.net/drogenarten.php

und:
http://www.drogen.net/lexikon.php

Ich selber rauche Zigaretten, komme mit einer Schachtel (22 Stück) über 3 Monate hin, da ich nur selten eine rauche. Man kann es also kontrollieren. Mit 17 habe ich angefangen zu rauchen. Zwei Jahre war ich volle Raucherin, danach habe ich ein paar Monate aufgehört und jetzt rauche ich in einer Woche ca. 2 - 3 Stück. Manchmal rauche ich auch wochenlang gar nicht.

Antwort
von Dreams97, 14
Drogen

Hallo!

Aber eigentlich finde ich alles schlimm.

Grüße, Dreams97

Antwort
von Hardware02, 13
Rauchen

Rauchen, weil es alle anderen auch nervt.

Antwort
von Lavendelelf, 39

Ich kann nicht mit abstimmen, da deine Möglichkeiten nicht richtig sind. Alles was man wählen kann sind Drogen. Oder was ist Gras deiner Meinung nach?

Am schlimmsten ist wohl Alkohol und Drogen wie Heroin und Kokain. Wenn man danach süchtig ist, hat man ein echtes Problem.

Antwort
von ManuTheMaiar, 4
Drogen

Am aller schlimmsten sind Heroin, Krododik und Meth

Antwort
von TechnicalRAC, 17

Hallo Erchi,

alle Drogen machen süchtig und sind einerseits gefährlich. Die schlimmsten Drogen sind aber dann doch allgemeine Drogen (Pep, Methamphetamin usw...) und Alkohol weil sie nicht nur süchtig machen sondern auch deine Persönlichkeit verändern. Was rauchen zum Beispiel nicht macht.

MfG

Antwort
von xBorderlandsx, 45

Alles iwie ... von Drogen oder Alkohol kann man blöd im Hirn werden ... und von allem Probleme mit verschiedenen Organen .

Antwort
von Canderes, 52

Alle 4 sind Gifte haben eine Gemeinsamkeit: Die Blödheit des Süchtigen (wenn es übertrieben wird).

Antwort
von Pyrut, 54

Alle aufgelisteten Sachen sind Drogen...

Antwort
von Krabapell, 55

Alles schlimm.

Antwort
von einfachderbeste, 31

DAS SIND DOCH ALLES DROGEN; WIE KANN MAN DAS NUR VERWECHSELN!!!!!! MANN BOAH ICH KOMM DARAUF NICHT KLAR

lg dein Sebastian 

Kommentar von Lavendelelf ,

Schrei nicht so

Antwort
von Mampferchen, 46

Alles

Antwort
von Hondoldar, 13

Alkohol ist eine Droge :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community