Frage von BaracudaGeist, 31

Was ist schlimmer für die Menschheit Erdbeben - Hochwasser oder - Feuer?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Belruh, 8

Ich finde alles gut, die Erde will es so und dabei soll es bleiben. Wir müssen uns damit abfinden so traurig wie es manchmal ist. Wir haben der Erde selbst auch schon zu viel Schaden zugefügt, also finde ich es nur gerecht wenn sie uns dafür bestraft. Würden wir ihr wiederum keinen Schaden zufügen, dann kann man es als Neuanfang betrachten.

Antwort
von TheAllisons, 20

Nichts vom dem, das schlimmste ist und bleibt der Mensch selber

Antwort
von Wuestenamazone, 9

Das ist alles schlimm. Die Feuer entstehen aus dem Leichtsinn der Menschen

Antwort
von suziesext08, 8

meine ziemlich laienhafte Überlegung ist: Erdbeben, denn da kannste ja wirklich, ausser rechtzeitig weit weg rennen, kaum noch was machen.

Bei Feuer ist Feuerwehr möglich und bei Hochwasser Schlauchboot, Schiffe, Luftmatratze, aufs Dach flüchten, was weiss ich.

Aber Erdbeben, wenns da plötzlich richtig anfängt zu wackeln, na aber hallo.

Kommentar von Nunuhueper ,

Stimmt. Das Erdbeben in Japan 2011 löste Feuer und einen Tsunami aus.

Antwort
von Filou200214, 16

Ich würde meinen Feuer?!?

Antwort
von Punktsetzung, 7

Feuer...

Bei Erdbeben können wir uns zur Not eine Ebene Fläche suchen um von nichts erschlagen zu werden. Im Hochwasser können wir schwimmen oder uns ein höher gelegenen Ort suchen bis zu dem das Wasser nicht steigt.
Dem Feuer sind wir ausgeliefert, feuer kennt keine Grenzen, im Feuer können wir nicht Überleben. Das einzige was man machen könnte ist es, auf einen hohen Berg zu klettern, dort wäre zu wenig Sauerstoff damit das Feuer brennt.

Und zu guter Letzt möchte ich noch erwähnen, dass ich in deinen Hausaufgaben namentlich erwähnt werden will. Ich heiße Jonas. Bitte und Danke :)! :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten